Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
115 Personen weniger Arbeitslose

Daten für April 2010 liegen vor Arbeitslosenquote kreisweit bei 10,3 %

Im April lag die kreisweite Arbeitslosenquote bei 10,3 %. Sie veränderte sich damit gegenüber dem Vormonat nicht. Im Land NRW verringerte sich die Quote gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozentpunkte und betrug 9,0 %. Bundesweit lag sie bei 8,1 % (Vormonat 8,5 %).

Kreis Unna. (PK) Die Kreisverwaltung veröffentlicht im Internet regelmäßig aktuelle Arbeitsmarktdaten. Als Datenbasis dienen die Arbeitslosenzahlen in den zehn Städten und Gemeinden. Aus ihnen ergibt sich die durchschnittliche Arbeitslosenquote für das Kreisgebiet.

Im April lag die kreisweite Arbeitslosenquote bei 10,3 %. Sie veränderte sich damit gegenüber dem Vormonat nicht. Im Land NRW verringerte sich die Quote gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozentpunkte und betrug 9,0 %. Bundesweit lag sie bei 8,1 % (Vormonat 8,5 %).

Von den im Monat April im Kreis Unna registrierten 21.021 Arbeitslosen waren 11.350 Männer (54 %) und 9.671 Frauen. Das waren 115 Personen weniger als im Vormonat. Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren betrug im April 2.150 (10,2 %), 369 (1,8 %) Personen waren unter 20 Jahre alt.

Die aktuellen Arbeitslosenzahlen für den Kreis Unna sind im Internet unter http://www.kreis-unna.de/navigation-startseite-links/kreis-und-region/daten-fakten.html zu finden.

(Redaktion)


 


 

Arbeitslosen
Vormonat
April
Kreis Unna
Quote
Prozentpunkte
Bundesweit
Land NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arbeitslosen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: