Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Trägerin des August-Macke-Förderpreises

Kulturring stellt die Preisträgerin Marina Zwetzschler vor

Der Kulturring Meschede nimmt dies zum Anlass, Arbeiten von Marina Zwetschler im Bürgerzentrum Alte Synagoge Meschede der Öffentlichkeit vorzustellen. Die großformatigen Bilder in verschiedenen Techniken stehen unter der Überschrift „Wirklich-Unwirklich?!“

Meschede. Seit der Hochsauerlandkreis den bis dahin von der Stadt Meschede getragenen August-Macke-Preis in seine Trägerschaft übernommen hat, gibt es auch den August-Macke-Förderpreis, der im Jahr 2009 erstmals an die aus Meschede stammende junge Künstlerin Marina Zwetzschler verliehen wurde.

Der Kulturring Meschede nimmt dies zum Anlass, Arbeiten von Marina Zwetschler im Bürgerzentrum Alte Synagoge Meschede der Öffentlichkeit vorzustellen. Die großformatigen Bilder in verschiedenen Techniken stehen unter der Überschrift „Wirklich-Unwirklich?!“ 

„Vieles ist nicht so, wie es auf den ersten Blick zu sein scheint. Unwirklich könnte es sein. Doch auch die Wirklichkeit ist rätselhaft. Doch was ist wirklich unwirklich? Das Spiel mit der Wirklichkeit wird zu einem Spielen im Bild und so bleibt die Frage danach, was wirklich oder unwirklich is,t weiter bestehen“ schreibt die Künstlerin zu ihren Bildern

Marina Zwetzschler wurde in Meschede geboren. Sie hat von 2004 bis 2009 ein Studium der Bildenden Kunst an der Universität Dortmund bei Prof. Bettina van Haaren und Felix Dobbert absolviert. Marina Zwetzschler arbeitete und lebte bisher in Soest und Werl, ab 1. Februar unterrichtet sie am Gymnasium der Stadt Meschede Kunst und Mathematik.

Eröffnet wird die Ausstellung in der Alten Synagoge am Sonntag, dem 23.1. um 11.00. Die Arnsberger Kunsthistorikerin Kathrin Ueberholz wird die Künstlerin und ihr Werk den Besuchern vorstellen. Danach ist die Ausstellung bis zum 13.2. jeweils freitags, samstags und Sonntags von 15.00 bis 18.00 geöffnet.

(Redaktion)


 


 

BildernMarina Zwetzschler
Meschede
August-Macke-Förderpreis
Kulturring Meschede
Techniken
Künstlerin
Sonntag
Spiel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BildernMarina Zwetzschler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: