Weitere Artikel
Auszeichnung

Acht Landesbeste in Oberhausen geehrt

Fünf junge Damen und drei junge Herren aus Siegen-Wittgenstein und Olpe gehören zu den erfolgreichsten Teilnehmern des diesjährigen Landeswettbewerbs in der beruflichen Bildung.

Siegen/Olpe. Anlässlich ihres 175-jährigen Bestehens richtete die Industrie- und Handelskammer zu Essen die Festveranstaltung im Metronom Theater Oberhausen aus. Zu den 800 Gästen gehörten neben den Jugendlichen auch deren Familien, Berufskollegs und Ausbildungsbetriebe.

Knapp 120 verschiedene Berufe waren vertreten – vom Automobilkaufmann über den Fachinformatiker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. „Die Ehrung der Besten zeigt die beeindruckende Bandbreite der IHK-Ausbildungsberufe“, betonte IHK-Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel. „Mit ihren hervorragenden Leistungen haben die jungen Menschen eindrucksvoll bewiesen, dass sie wirklich zu den Besten gehören“. Sie verdeutlichte, dass im Jahre 2015 landesweit lediglich 230 von 78.060 Prüfungsteilnehmern der IHK-Abschlussprüfungen ausgewählt worden seien. „Die Wirtschaft ist auf gut qualifizierte Leute wie Sie angewiesen“, gratulierte die IHK-Präsidentin. Ihre Glückwünsche richtete sie auch an die Ausbildungsbetriebe und Berufskollegs. Beide Partner der dualen Ausbildung hätten ihren Teil zum Erfolg der Auszubildenden beigetragen.

IHK-Geschäftsführer Klaus Fenster, der die erfolgreichen Prüflinge nach Oberhausen begleitete, gratulierte den Landesbesten im Namen der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK), hob ihren Vorbildcharakter heraus und überreichte ihnen ein Präsent. Diese herausragenden Leistungen seien nur möglich, wenn beide Partner im dualen Ausbildungssystem vertrauensvoll zusammenarbeiteten. Zugleich müssten die jungen Menschen mit großem Engagement bei der Sache sein, und das über die gesamte Lehrzeit hinweg. Fenster ermutigte die Preisträger, zukünftig die vor ihnen liegenden beruflichen Herausforderungen mit derselben Zielstrebigkeit anzugehen, mit der sie bereits ihre Lehre absolviert hätten. Sie hätten ihr Talent und ihre Motivation nachhaltig unter Beweis gestellt und damit die Weichen für ihre weitere berufliche Entwicklung gestellt.

Aus der Region wurden folgende Nachwuchskräfte ausgezeichnet:

  • FREDERIC BEVERUNGEN
    Technischer Modellbauer
    Maschinenfabrik Herkules, Siegen
    Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein
  • NOELLE ELISA HALBE
    Tourismuskauffrau
    T.S. KG, Drolshagen
    Cuno Berufskolleg I, Hagen
  • MICHELLE HÜBSCHER
    Werkstoffprüferin
    Muhr und Bender KG, Attendorn
    Cuno Berufskolleg I, Hagen
  • ISABELL MENK
    Buchhändlerin
    Mayersche Buchhandlung KG, Siegen
    Joseph-DuMont-Berufskolleg, Köln
    (Nicht auf dem Foto) 
  • DANIEL NEUSTÄDTER
    Verfahrensmechaniker in der
    Hütten- und Halbzeugindustrie
    VDM Metals GmbH, Werdohl
    Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein
  • FLORIAN PIETSCHMANN
    Technischer Zeichner
    Dometic GmbH, Siegen
    Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein
  • NICOLA CHIARA SCHMIDT
    Bauzeichnerin
    BRENDEBACH INGENIEURE GmbH, Wissen
    Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein
  • LENA SEIDEL
    Hochbaufacharbeiterin
    Runkel Fertigteilbau GmbH, Siegen
    Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein

(Redaktion)


 


 

Siegen Berufskolleg Technik
Bestehens
Ausbildungsbetriebe
Menschen
Oberhausen
Berufskollegs
Attendorn Cuno Berufskolleg I

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Siegen Berufskolleg Technik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: