Weitere Artikel
Bericht

Beteiligungsbericht erschienen

282 Seiten dokumentieren über 50 Beteiligungen des Kreises Soest

Kreis Soest (kso.2014.11.12.498.pf/-rn). Die Kreisverwaltung verfasst fortlaufend einen Bericht, der Politik und Öffentlichkeit über die Beteiligungen des Kreises an Unternehmen und weiteren Einrichtungen informiert. Der Beteiligungsbericht für das Geschäftsjahr 2013 gibt in bewährter Form einen Überblick über die Aktivitäten in den vier politischen Handlungsfeldern „Verkehr“, „Ver- und Entsorgung“, „Wirtschafts- und Strukturförderung“ sowie „Gesundheit“ und bietet alle wesentlichen Informationen.

Landrätin Eva Irrgang stellt im Vorwort für 2013 besonders heraus, dass die interkommunale Zusammenarbeit mit den Nachbarkreisen intensiviert und der Kreis Soest als Teil der Marke Südwestfalen wettbewerbsfähig positioniert worden sei. Außerdem verweist sie auf die „sichtbaren und langfristig positiv wirkenden“ Projekte im Rahmen des Strukturförderprogramms Regionale 2013.

Auf 282 Seiten werden Zahlen, Daten und Fakten der Personen- und Kapitalgesellschaften sowie von Zweck- und Wasserverbänden und ausgewählten eingetragenen Vereinen dargestellt. Es handelt sich alles in allem um über 50 Beteiligungen. Die Summe der Stammkapitalanteile des Kreises Soest an Beteiligungsunternehmen liegt bei 15,9 Mio. Euro. Davon entfallen rechnerisch 10,3 Mio. Euro auf unmittelbare sowie 5,6 Mio. Euro auf mittelbare Beteiligungen.

(Redaktion)


 


 

Kreis Soest

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beteiligungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: