Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Buchführung

VHS-Kurs: Buchführung–Intensiv an zwei Wochenenden

Interessierte ohne Vorkenntnisse erlernen in dem Kurs „Buchführung-Intensiv“ der Volkshochschule Iserlohn am Beispiel eines Industriebetriebes die für eine kaufmännische Buchhaltung allgemein notwendigen Grundkenntnisse.

Iserlohn. Der Kurs findet an zwei Wochenenden statt und richtet sich insbesondere an Interessierte, die zurzeit eine kaufmännische Aus- oder Weiterbildung absolvieren oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen, um besser in das Berufsleben (wieder-) eintreten zu können. Inhalte sind: Notwendigkeit und Bedeutung der Buchführung , Inventar und Bilanz , Bestands- und Erfolgskonten, Eröffnungs- und Abschlussarbeiten, Umsatzsteuer , Privatkonten. Lernziele sind die allgemeinen Grundlagen der kaufmännischen Buchführung. Mitzubringen sind Schreibmaterial und ein Taschenrechner.

Der Kurs findet zu folgenden Zeiten in der VHS im Stadtbahnhof, Bahnhofsplatz 2, statt: Samstag, 21., und Sonntag, 22. Februar, sowie Samstag 7., und Sonntag, 8. März, jeweils von 9.30 bis 13.45 Uhr.

Anmeldungen unter Angabe der Veranstaltungsnummer 151_51800 nimmt die Volkshochschule Iserlohn, Telefon 02371 / 217-1943, schriftlich per Anmeldekarte oder online unter www.vhs-iserlohn.de entgegen.

(Redaktion)


 


 

Grundkenntnisse
Interessierte
Volkshochschule Iserlohn
Buchführung
Sonntag
Samstag
Wochenenden
Kurs Buchführung-Intensiv
Industriebetriebes

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grundkenntnisse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: