Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Erlebnis Restaurant-Kochen

Koch-Event: Mendener kochen für Gäste ein Drei-Gänge-Wild-Menü

„Mit dieser Veranstaltung wollten wir den sechs Hobby-Köchen einmal die Gelegenheit geben, wie die Profis für eine größere Anzahl von Gästen Speisen in einer richtigen Restaurantküche zu kochen und ihr Ergebnis danach einem kritischen Publikum zu präsentieren.

150 Jahre Stadtwerke Menden – Koch-Event: Mendener kochen für Gäste ein Drei-Gänge-Wild-Menü im Haus Slamic – Erlös des Abends wird zugunsten eines gemeinnützigen Projekts gespendet.

Menden, 14. November 2011. Unter dem Motto „Erlebnis Restaurant-Kochen“ erhielten sechs Mendener Bürger die Gelegenheit ein Drei-Gänge-Wild-Menü unter professioneller Anleitung zuzubereiten und anschließend den zu diesem Anlass im Hotel-Restaurant Haus Slamic anwesenden Gästen zu servieren. „Mit dieser Veranstaltung wollten wir den sechs Hobby-Köchen einmal die Gelegenheit geben, wie die Profis für eine größere Anzahl von Gästen Speisen in einer richtigen Restaurantküche zu kochen und ihr Ergebnis danach einem kritischen Publikum zu präsentieren. 

Da gerade Wildsaison ist, bot sich dieses schmackhafte Fleisch für ein traditionelles Herbst-Dinner natürlich an“, erläutert Davor Slamic, Geschäftsführer des Hotel-Restaurant Haus Slamic. Mit Hilfe des fachkundigen Personals im Haus Slamic bereiten die Kursteilnehmer als Vorspeise eine klare Wildbrühe mit feinen Waldpilzen, als Hauptgericht Hirschrückenmedaillons auf angeschwenkten Rahm-Pfifferlingen mit hausgemachten, gebratenen Knödeln und als Nachspeise flambierte, karamellisierte Bananen mit Stracciatella-Eiscreme. „Es freut uns, dass das Haus Slamic uns Küche, Personal und Restaurant für diesen Abend zur Verfügung gestellt hat, um unseren Mendener Hobby-Köchen einmal die viele Facetten des Betriebsablaufs in einer Großküche näherzubringen“, sagt Maria Geers, Marketingleiterin der Stadtwerke Menden.

Der Erlös dieses Abends wird einem gemeinnützigen Projekt zugeführt. „Wir fanden die Idee von Herrn Slamic, das Koch-Event mit einer Spendenaktion zu verbinden, deren Erlös der gemeinnützigen Aktion „Mendener in Not“ zugute kommt, sehr gelungen. Mit seiner Unterstützung ist am heutigen Abend eine runde Summe zustande gekommen“, freut sich Maria Geers, Marketingleiterin der Stadtwerke Menden. Und Slamic fügt hinzu: „Es hat uns großen Spaß gemacht, dieses Event gemeinsam mit zu entwickeln und damit Teil eines ereignisreichen Jubiläumsjahres zu sein.“

Neuanmeldungen zu diesen Kursen sind leider nicht mehr möglich, da alle Plätze bereits vergeben sind. 

150 Jahre Stadtwerke Menden – Das Jubiläumsprogramm Unter der Maxime „Stadtwerke Menden – Der Besserversorger“ wurde anlässlich des 150-jährigen Jubiläums ein aus vier Säulen bestehendes Veranstaltungsprogramm entworfen: „Wir möchten den Bürgern in diesem Jahr unsere Stärken nahe bringen – als kommunales Unternehmen, Versorger, Partner und Arbeitgeber“, sagt Helmut Heidenbluth, Geschäftsführer der Stadtwerke Menden. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Bildung und Kultur bieten sie eine Reihe abwechslungsreicher Kurse, Workshops, Stadtwanderungen und Aktionstage an. Darüber hinaus werden Schulen mit verschiedenen Angeboten unterstützt. Unter dem Titel „Wir sind Partner“ geben die Stadtwerke einen Einblick in verschiedene traditionelle Berufe. Insgesamt zehn Workshops bei lokalen Unternehmen ermöglichen den Bürgern, in die Kunst des Papierherstellens, des Buchbindens, des Baggerfahrens oder des Pflasterns hinein zu schnuppern. Bei der Westfalenpost Menden erhalten Kinder und Jugendliche die Gelegenheit, einen Tag lang in die Rolle eines Redakteurs zu schlüpfen. 

Das Veranstaltungsprogramm der Stadtwerke Menden wird in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen G+R Scholz, J. Tönnesmann & Vogel, der Apotheke Köster, dem Museum für Stadt- und Kulturgeschichte, der Bäckerei Niehaves, dem Unternehmen Schomaker, dem Hotel-Restaurant Haus Slamic, dem Kochprofi Niclas Völker, Zweirad Dünnebacke, dem Förderverein Wasser und Naturschutz Arche Noah und der Westfalenpost Menden realisiert.

Die Stadtwerke Menden begehen in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum. Die Geschäftsfelder des Energieversorgers mit aktuell 118 Mitarbeitern umfassen die Bereiche Strom und Gas sowie Trinkwasser und Wärme. Mit der E-Services GmbH wird das Know-how in der Energiewirtschaft stärker vermarktet und anderen Energieversorgern und -vertrieben angeboten. Darüber hinaus entwickelt das Mendener Unternehmen neue Angebote im Bereich der regenerativen Energiegewinnung.

(Redaktion)


 


 

Stadtwerke Menden
Haus Slamic
Koch-Event
Drei-Gänge-Wild-Menü
Hotel-Restaurant Haus Slamic
Menden
Abend

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stadtwerke Menden" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: