Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Energie und Umwelt

Baumaßnahmen, Kundenzufriedenheit und E-Mobilität

Stadtwerke Werl geben Überblick über Projekte und Investitionen 2018

Werl. 2018 steht bei den Stadtwerken Werl ganz im Zeichen von Kundenzufriedenheit, der Förderung von E-Mobilität und Netzinvestitionen. So wird der lokale Versorger in den kommenden Monaten mit zahlreichen Infrastrukturmaßnahmen sein Strom-, Gas-, Wasser- und Glasfasernetz erneuern und erweitern. Insgesamt sind ca. 4 Millionen Euro eingeplant.

Teil des umfangreichen Investitionsprogramms ist u.a. der 2. Bauabschnitt des Großprojektes „Erdgas- und Glasfaser für Holtum“, in dessen Rahmen der lokale Versorger insgesamt 2,7 Kilometer Leitungsrohre verlegen wird. Außerdem werden die Arbeiten für die Restrukturierung des 10-kV Stromnetzes am Hansering fortgesetzt. Dort erneuern die Stadtwerke nicht nur ihr Stromnetz, sie schaffen auch hier eine Glasfaserinfrastruktur, um weiteren Unternehmen im Werler Osten den Anschluss ans Highspeed-Internet zu ermöglichen. Anfang März beginnen die Stadtwerke Werl mit der Sanierung ihres Mittel- und Niederspannungsnetzes im Hilbecker Heideweg. In Kooperation mit dem Kommunalbetrieb der Wallfahrtsstadt Werl werden die Stadtwerke außerdem Bauarbeiten Am Grüggelgraben durchführen, um das Versorgungsnetz zu erweitern. Auch die Überprüfung und Modernisierung der Straßenbeleuchtung steht auf der Investitionsliste. Alle 3.500 Laternen werden in diesem Jahr gewartet und gereinigt. Zusätzlich statten die Stadtwerke Werl 280 Straßenlaternen mit neuer LED-Technik aus. 

Doch Infrastrukturmaßnahmen sind nicht das einzige, was Stadtwerke Geschäftsführer Robert Stams und seine Mitarbeiter 2018 beschäftigt: „Wir werden den Werler Kunden ab sofort noch stärker in den Fokus unserer Arbeit rücken“, sagt Stams. „Darum erweitern wir unser Leistungsangebot und passen es ganz gezielt an die Bedürfnisse der Energieverbraucher an.“ Um dem Kundenwunsch nach stabilen, individuell passenden Tarifen nachzukommen, haben die Stadtwerke Werl z.B. ihr Tarifangebot erweitert. Mit dem neuen Tarif „garant“ sichern sich Kunden bis Ende 2020 einen festen Strom- und Erdgaspreis – Lediglich Kostensteigerungen, die durch die staatlichen Abgaben und die regulierten Netzentgelte verursacht werden (z.B. Umsatzsteuer), sind von der Preisgarantie ausgeschlossen. Die Kunden des garant-Tarifs unterstützen auch automatisch den Klimaschutz. Die Stadtwerke Werl versorgen die Verbraucher nämlich mit CO2-neutralem Ökostrom, der zu 100 Prozent aus regenerativen Energiequellen gewonnen wird. 

„Wir haben festgestellt, dass das Thema Umweltschutz für unsere Kunden zunehmend an Bedeutung gewinnt“, sagt Robert Stams. „Darum möchten wir ihnen auch klimafreundliche, zukunftsweisende Technologien wie Erdgas- oder Elektroantriebe näherbringen.“ Demnächst wird der Stadtwerke-Fuhrpark durch einen Renault Zoe ergänzt. Der Wagen ist das meistverkaufte Elektroauto in Deutschland und eignet sich durch seine hohe Reichweite von bis zu 400 Kilometern besonders gut für den Privatgebrauch. Das Besondere: Anders als die anderen E- und Erdgasfahrzeuge des lokalen Versorgers, soll der emissionsfreie Zoe nicht nur von den Mitarbeitern der Stadtwerke Werl genutzt werden. „Nur wer selber hinterm Steuer eines Elektroautos sitzt, lernt die Vorteile im Straßenverkehr und das ‚elektrisierende‘ Fahrgefühl eines E-Antriebs richtig kennen“, sagt Robert Stams. Darum möchten die Stadtwerke ihren Kunden künftig die Möglichkeit bieten, das E-Fahrzeug auszuleihen und für Privatfahrten oder Probefahrten zum Thema Elektromobilität zu nutzen. „Wir kümmern uns gerade um die Ausarbeitung eines entsprechenden Leihvertrages.“ 

Ebenfalls in Arbeit ist ein neues „Kunden werben Kunden“-Angebot. Ab April sollen Stadtwerke-Kunden, die Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte für das Energieangebot der Stadtwerke Werl begeistern können, ein Dankeschön erhalten. Sie werden zwischen verschiedenen Prämien wählen können, dazu gehören z.B. eine Gutschrift auf die eigene Energierechnung oder Gutscheine für Dienstleister und Einzelhändler aus der Region.

(Redaktion)


 


 

Stadtwerke Werl
Investitionen
Versorger
Elektroauto
Infrastrukturmaßnahmen
Robert Stams
Kundenzufriedenheit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stadtwerke Werl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: