Weitere Artikel
Erfahrungsaustausch

SIHK-Erfa-Gruppe PZS-Werkzeuge zu Gast bei thyssenkrupp Hohenlimburg

Barbara Timm und Marcus Bleck von der thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH begrüßten Mitglieder der SIHK Erfahrungsaustauschgruppe Press-, Zieh- und Stanzwerkzeuge in Hohenlimburg.

Hohenlimburg. Die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH war Gastgeber des jüngsten Treffens der Erfa-Gruppe PZS-Werkzeuge der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen. Barbara Timm, Teamleiterin des Technical Customer Supports, und Marcus Bleck, Leiter der Qualitätssicherung, stellten den Standort Hohenlimburg und die dort gefertigten Produkte gemeinsam vor. Mit rund 980 Mitarbeitern hat thyssenkrupp Hohenlimburg im letzten Jahr einen Umsatz von ca. 775 Mio. Euro und eine Produktionsmenge von ca. 1 Mio. Tonnen erzielt. Wie sich die Produkte und deren Spezifikationen von der Bramme bis zum gewalzten Coil verändern und welche Systeme es dem Unternehmen es ermöglichen die gewünschten engen Toleranzen einzuhalten, erläuterte Marcus Bleck. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmer/innen noch die Gelegenheit, die Mittelbandverarbeitung vom Brammenlager über die Erwärmung und das eigentliche Walzen bis hin zum fertig gewalzten Coil zu besichtigen.

(Redaktion)


 


 

Hohenlimburg
Marcus Bleck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hohenlimburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: