Weitere Artikel
Existenzgründung

Kick Off

„Kick Off"-Veranstaltung in Bad Laasphe bietet Tipps für Wittgensteiner Existenzgründer

Siegen/Olpe. Gründungswillige aus der Region Wittgenstein sollten sich den 5. September 2014 in ihrem Terminkalender vormerken, denn an diesem Tag findet im „Haus des Gastes“, Wilhelmsplatz 3, 57334 Bad Laasphe, eine „kick-off“-Informationsveranstaltung statt. Dort geben Rolf Kettler, Gründungsberater der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK), und Sabine Bartmann, Gründungsberaterin der KM:SI GmbH, von 9 bis 13 Uhr praktische Tipps zum Thema „Selbstständigkeit, ja oder nein?!“ 

Wie prüfe ich meine Geschäftsidee unter dem Gesichtspunkt der Erfolgsaussichten? Ist das bisherige Einkommen auch im Rahmen der Selbstständigkeit zu erwirtschaften? Habe ich alle wesentlichen Aspekte bei meinem Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit berücksichtigt und welchen Gründungsservice kann ich in Anspruch nehmen? Diese und ähnliche Fragen sollen bei der kostenlosen "kick-off"-Veranstaltung, die im Rahmen der Gründungsinitiative Wittgenstein durchgeführt wird, geklärt werden.

Ziel dieser Initiative ist, das Gründungsklima zu verbessern und damit die Voraussetzungen für die Belebung des Gründungsgeschehens in Wittgenstein zu schaffen. Anmeldungen sind bei Andrea Hoppe, Telefon 0271 3302-133, möglich

(Redaktion)


 


 

Gründungsberater
Selbstständigkeit
Laasphe
Tipps
Rahmen
Gründungsklima

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gründungsberater" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: