Weitere Artikel
Informationen rund ums Studium

Infotag der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn am 14. Januar 2011

Auf dem Programm stehen Führungen und Demonstrationen in den Laboratorien der beiden Iserlohner Fachbereiche Informatik und Naturwissenschaften und Maschinenbau. Im Labor für Angewandte Informatik stellen die Hochschullehrer beispielsweise Softwareengineering-Projekte und Multimediaanwendungen vor und informieren über IT-Sicherheit.

Iserlohn. Am 14. Januar lädt die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie interessierte Eltern zum Tag der offenen Tür ein. Vorgestellt werden die Studienmöglichkeiten in Iserlohn und es besteht die Gelegenheit,  die Räumlichkeiten und Laboratorien der Hochschule direkt vor Ort kennenzulernen.

In der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr informieren Professoren, Mitarbeiter und Studierende im FH-Gebäude am Frauenstuhlweg 31 über die Bachelor- und Masterstudiengänge Angewandte Informatik, Automotive, Bio- und Nanotechnologien, Computer Vision and Computational Intelligence, Fertigungstechnik, Integrierte Produktentwicklung, Kunststofftechnik, Mechatronik, und Produktentwicklung/Konstruktion. Auch die berufs- und ausbildungs-begleitenden Verbundstudiengänge Maschinenbau, Kunststofftechnik und Mechatronische Systeme/Elektrotechnik werden vorgestellt. 

Auf dem Programm stehen Führungen und Demonstrationen in den Laboratorien der beiden Iserlohner Fachbereiche Informatik und Naturwissenschaften und Maschinenbau. Im Labor für Angewandte Informatik stellen die Hochschullehrer beispielsweise Softwareengineering-Projekte und Multimediaanwendungen vor und informieren über IT-Sicherheit. Das Labor für Biomaterialien stellt die Zellbiologie vor und das Labor für Produktionsautomatisierung demonstriert einen Industrieroboter mit Bildverarbeitung. Im Rahmen von Vorträgen informieren Professoren über die Gebiete Moderne Biomaterialien, Sicherheit für Finanztransaktionen über das Internet und Mechatronik. Zu Besichtigen sind an dem Infotag ebenfalls die Bibliothek und die EDV-Räume der Datenverarbeitungszentrale.

Im Foyer finden die Schüler weitere Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium. Das Studierenden-Servicebüro informiert über Studienvoraussetzungen zur Aufnahme eines Studiums an der Fachhochschule Südwestfalen, das Akademische Auslandsamt gibt Tipps für ein Praktikum oder Studium im Ausland und das Studentenwerk Dortmund erteilt Auskunft über die Vermittlung von Wohnheimplätzen und Förderungsmöglichkeiten fürs Studium. Studierende stellen Projekte aus den Veranstaltungen der einzelnen Semester vor und die LINUX-Benutzergruppe Iserlohn ist ebenfalls mit einem Informationsstand vertreten. 

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Für einen Pott Kaffee oder ein Mittagessen steht am Infotag die Mensa offen.

Nähere Information und das Programm des Info-Tags sind im Internet unter www.fh-swf.de erhältlich.

(Redaktion)


 


 

Fachhochschule Südwestfalen
Studium
Iserlohn
Info-Tags
Labor
Förderungsmöglichkeiten
IT-Sicherheit
Professoren
Mechatronik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fachhochschule Südwestfalen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: