Weitere Artikel
Fachkompetenz aus Bestwig

Aushängeschild für die Bestwiger Unternehmenslandschaft

Verkaufs- und Gewerbeschau rückt die heimischen Betriebe in den Fokus

Geballte Fachkompetenz aus Bestwig und darüber hinaus finden die Besucher am am 29. und 30. März in der Velmeder Schützenhalle. Zur Verkaufs- und Gewerbeschau erwartet die Werbegemeinschaft Bestwig an diesem Wochenende rund 5.000 interessierte Besucher. 

Monatelang haben die Veranstalter vorbereitet und geplant und geworben. Doch die Mühe hat sich gelohnt, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit kreativ gestalteten Ständen und ausgebildeten Fachkräften präsentieren sich in der Schützenhalle, auf dem Freigelände plus Zelt 50 heimische Unternehmen. Auf 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche gibt es viel zu sehen. 

Die Aussteller präsentieren Produkte wie auch Dienstleistungen. Schwerpunktthemen sind Energie, Bauen, Elektro, Wohnen und Garten sowie Fahrzeuge und Gesundheit. Schreiner, Fliesenleger und Dachdecker präsentieren sich neben Anbietern von Möbeln oder Reinigungsmitteln, Versicherungsagenturen neben Reisebüros – eine Messe für unterschiedlichste Anliegen und Interessen. Das macht die nunmehr neunte Verkaufs- und Gewerbeausstellung zu einem echten „Schaufenster der Region“. Ein Messe-Guide gibt einen guten Überblick über das Angebot und leitet die Besucher durch die Ausstellung.

Die Besucher erwartet eine Publikumsmesse für Jung und Alt. Moderation bringt den Schaulustigen Informationen zu allen Anbietern näher. Auch an die kleinen Gäste haben die Veranstalter gedacht. Rund um die Messe rankt sich ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Unterhaltung für die ganze Familie. Dazu gehören lustige Auftritte von Clown Pompitz und Funny Fux sowie ein nostalgisches Kinderkarussell. 

Erstmals gehört der Samstagmorgen den Nachwuchskräften. Schüler der umliegenden Schulen sind eingeladen, sich die Stände anzuschauen und Kontakte zu möglichen Ausbildungsbetrieben zu knüpfen. 

Die Türen öffnen morgens jeweils von 10 bis 18 Uhr. Am Samstagmorgen um 11 Uhr eröffnen die Vorsitzenden Olaf Badelt und Bukhard Hogrebe gemeinsam mit Bürgermeister Ralf Péus die Ausstellung. 

Um die Parkplatzsituation an der Bundesstraße zu entlasten, hat die Werbegemeinschaft extra Parkplätze bei der Firma Tital ausgewiesen. Die Zufahrt erfolgt bequem über die Gartenstraße. Am Sonntag pendelt ein Shuttle-Service regelmäßig zwischen Tital und Schützenhalle. 

Im Übrigen heißt die Veranstaltung nicht umsonst Verkaufs- und Gewerbeausstellung. Viele Stände bieten direkt an Ort und Stelle ihre Produkte zum Verkauf an. 

Die Bestwiger Verkaufs- und Gewerbeausstellung gehört zu den größten ihrer Art im Hochsauerlandkreis und wird rein ehrenamtlich organisiert. Alle zwei Jahre macht sich der zweite Vorsitzende Burkhard Hogrebe darum verdient. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Weitere Infos unter www.besserinbestwig.de

(Redaktion)


 


 

Veranstalter
Bestwiger Verkaufsund Gewerbeausstellung
Schützenhalle
Anbietern
Stände

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Veranstalter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: