Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
FH Südwestfalen

Vahagn Hayrapetyan Trio und Dian Pratiwi beim Jazz-Campus in der Fachhochschule Südwestfalen

Internationale Jazzmusiker gastieren am 17.November in der Hochschule

Iserlohn. International renommierte Jazz-Musiker aus Armenien, Kanada, den Niederlanden und Indonesien sind am 17. November zu Gast beim Jazz-Campus in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Das Vahagn Hayrapetyan Trio mit Vahagn Hayrapetyan (Piano/Vocal), Steve Willem Zwanink (Double Bass), Gijs Dijkhuizen (Drums) und Sängerin Dian Pratiwi versprechen wieder einen Jazzabend der besonderen Art.

Vahagn Hayrapetyan ist gebürtiger Armenier und absolvierte am Staatlichen Konservatorium Jerewan ein Studium zum Pianisten und Komponisten. Vahagns außergewöhnliche Spielweise hat sich seit Jahren weiterentwickelt: Er lernte von Jazz-Legenden wie Barry Harris und Frank Hewitt in New York und spielte mit zahlreichen bekannten Jazzmusikern wie beispielsweise Elvin Jones, Jimmie Lovelace, Leroy Williams, Ari Roland, Zaid Nasser oder Chris Byears und Yaala Baalin. Seit 1980 leitet er sein eigenes JAZZ TRIO AND QUARTET in Eriwan.

Der kanadische Jazz-Bassist Steve Willem Zwanink studierte unter anderem am Königlichen Konservatorium in Den Haag. Seitdem arbeitete er mit einigen der besten Musiker und Ensembles der niederländischen Jazzszene wie John Ruocco, Eric Ineke, Philip Harper, Sjoerd Dijkhuizen, Gijs Dijkhuizen, Martijn van Iterson, Jasper Blom und vielen anderen zusammen.

Gijs Dijkhuizen begann bereits im Alter von sechs Jahren zu musizieren, zunächst klassisches Klavier und später auch Cello. In seiner beruflichen Karriere spielte Gijs Dijkhuizen mit vielen verschiedenen Gruppen wie dem Ruud Jacobs Quintett, dem Peter Beets Trio, den Beets Brothers, dem Jazz Orchestra oft the Concertgebouw, dem weltberühmten Glenn Miller Orchestra, den The Hague All Stars und dem Ben van den Dungen Quartett zusammen, um nur einige zu nennen.

Die Jazzsängerin Dian Pratiwi stammt aus Indonesien und begann ihre professionelle Gesangskarriere in verschiedenen Jazzclubs und internationalen Hotels in Jakarta. Ihre internationale Karriere begann 1987, als sie nach Australien ging und in Perth zusammen mit der Dirk Plummer Big Band auftrat. 2002 startete sie den nächsten Schritt und entwickelte ihre musikalische Karriere in Deutschland weiter. In Dortmund trat sie der von Uwe Plath geleiteten Big Band der „Glen Buschmann Jazz Akademie“ bei und tritt seitdem mit dem East West European Jazz Orchester auf.

Das Jazzkonzert findet am 17. November ab 20.00 Uhr in der Fachhochschule Südwestfalen, Frauenstuhlweg 31 in Iserlohn statt. Karten zum Preis von 9 Euro (ermäßigt 6 Euro) können im Vorverkauf bei der Stadtinformation Iserlohn und der Fachhochschule Südwestfalen erworben werden oder online unter [email protected] und telefonisch unter 02371 566-123 bestellt werden.

(Redaktion)


 


 

Gijs Dijkhuizen
Jazz-Musiker
November
Fachhochschule Südwestfalen
Karriere
Indonesien
Jazz-Bassist Steve Willem Zwanink
Iserlohn
Art Vahagn Hayrapetyan

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gijs Dijkhuizen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: