Weitere Artikel
Fördersprechtag

Förderbanken haben offenes Ohr für Jungunternehmer

Wer schon Jungunternehmer ist oder sich erst noch mit dem Gedanken trägt, ein Unternehmen zu starten, sollte am 12. Dezember den IHK-Fördersprechtag für sich nutzen.

Olpe. Wer schon Jungunternehmer ist oder sich erst noch mit dem Gedanken trägt, ein Unternehmen zu starten, sollte am 12. Dezember den IHK-Fördersprechtag in der IHK-Geschäftsstelle Olpe (In der Trift 11, 57462 Olpe) für sich nutzen. 

Förderberater der NRW.BANK und der Bürgschaftsbank NRW informieren dort in individuellen Gesprächen über Förderprogramme des Bundes und des Landes NRW. Zuschüsse, Darlehen und weitere Finanzierungsformen können dem am Anfang stehenden Unternehmer die entscheidende Trittsicherheit geben, um mit seiner Idee groß herauszukommen. 

Doch selbst etabliertere Unternehmer können sich zum Beispiel bei Investitionsplanungen unterstützen lassen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Wer Fragen hat, erhält beim IHK-Fördersprechtag Antworten. Da Einzelgespräche von je 45 Minuten vorgesehen sind, ist bis zum 7. Dezember eine telefonische Voranmeldung unter Tel. 02761/94450 erforderlich.

(Redaktion)


 


 

Dezember
IHK-Fördersprechtag
Gedanken

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jungunternehmer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: