Weitere Artikel
Frau und Beruf

Buchhaltung und Controlling für Kleinunternehmen

Kompetenzzentrum Frau und Beruf gibt wertvolle Tipps für gründungsinteressierte Frauen

Jeder, der vor kurzem ein Kleingewerbe gegründet hat oder plant, dies zu tun, fragt sich, wie eine ordnungsgemäße Buchhaltung und die korrekte Einhaltung aller Vorschriften laufen sollte. Vor allem die Organisation der Buchhaltung stellt Gründerinnen immer wieder vor große Herausforderungen. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf bietet daher am Mittwoch 5. Juli, von 16:00 – 19:00 Uhr im Kulturhaus Lÿz eine Veranstaltung zum Thema „Buchhaltung und Controlling für Kleinunternehmen“ an. 

Neben Buchhaltung spielt auch Controlling für jedes Unternehmen eine wichtige Rolle. Beispielhaft werden einige Auswertungsmöglichkeiten und deren Aussagen vorgestellt. Diese Informationen dienen den Unternehmerinnen als sichere Grundlage für die täglichen und besonders auch für alle außergewöhnlichen Entscheidungen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gründungsinitiative Startpunkt57 im Rahmen des Projekts „Unterstützung von Gründerinnen in der Region“ statt. Das Projekt wird gefördert von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen.

Interessierte Frauen können sich beim Kompetenzzentrum Frau und Beruf anmelden. Ansprechpartnerin ist Sabine Bartmann ([email protected] oder 0271 333-1150).

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auch im Internet unter www.competentia.nrw.de.

(Redaktion)


 


 

Buchhaltung
Beruf
Gründerinnen
Kompetenzzentrum
Kleinunternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buchhaltung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: