Weitere Artikel
Führungswechsel

Stabwechsel bei der Südwestfalen Agentur

Dirk Glaser offiziell verabschiedet / Hubertus Winterberg zum Geschäftsführer bestellt.

Bad Sassendorf/Südwestfalen. Nach der offiziellen Staffelstabübergabe an die nächste Regionale 2016 im Westlichen Münsterland beim Südwestfalentag im September wurde nun auch innerhalb der Südwestfalen Agentur der Stab weitergereicht: Im Rahmen einer Feierstunde auf Hof Haulle in Bad Sassendorf wurde heute Dirk Glaser als Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur GmbH offiziell verabschiedet. Die Gesellschafterversammlung hat seinen derzeitigen Stellvertreter Hubertus Winterberg zum neuen Geschäftsführer bestellt. Er wird die Funktion zum Jahresbeginn übernehmen.

„Ich blicke auf sechs spannende Jahre zurück. Es war eine ausgesprochen intensive Zeit, in der wir die Chance der Regionale genutzt haben – gemeinsam mit ganz vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern. Auf das, was wir gemeinsam erreicht haben, bin ich sehr stolz. Südwestfalen hat seine Identität gefunden und der Anfang zur weiteren Zusammenarbeit und zur gemeinsamen aktiven Zukunftsgestaltung ist gemacht. Das Landesprogramm Regionale kam genau richtig, um die jüngste Region Deutschlands aufs Gleis zu setzen. Nun gilt es, den Schwung zu behalten und das bisher Erreichte weiter zu führen. Dafür wünsche ich allen Verantwortlichen – besonders meinem Nachfolger Hubertus Winterberg – alles erdenklich Gute“, so Dirk Glaser.

Eva Irrgang, Landrätin des Kreises Soest und derzeitige Aufsichtsratsvorsitzende der Südwestfalen Agentur, dankte Dirk Glaser im Namen aller Beteiligten für die gute Zusammenarbeit. Im September 2008 hatte er die Führung der zunächst von den fünf südwestfälischen Kreisen gegründeten Agentur übernommen. Seither habe sie sich zu einem starken Akteur und Partner in Südwestfalen und zum Botschafter der Region entwickelt.

„Als Gesicht und Motor der Regionale 2013 hat Dirk Glaser unsere Region maßgeblich nach vorn gebracht. Südwestfalen ist angekommen – auch in Düsseldorf, Berlin und Brüssel. Es ist dabei gelungen, ein starkes Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln und der jungen Region ein deutliches Profil zu geben. Nun heißt es, dieses weiter zu schärfen und die vielen guten Dinge, die angestoßen wurden, in die Zukunft zu tragen. Ich wünsche ihm für seinen weiteren Weg alles Gute und versichere, dass er in Südwestfalen stets unter Freunden sein wird“, so Eva Irrgang. Beleg für die überzeugende Arbeit sei auch der erreichte enge Schulterschluss mit der Wirtschaft. Seit 2011 wird die Regionalmarketing-Kampagne „Südwestfalen – Alles echt!“ gemeinsam mit dem Verein „Wirtschaft für Südwestfalen e.V. als sechstem Gesellschafter der Südwestfalen Agentur umgesetzt. Eine Initiative, die immer mehr Zuspruch und finanzielle Unterstützung bei Unternehmen findet: Derzeit umfasst der Verein mehr als 160 Mitglieder.

Die Nachfolge von Dirk Glaser wird sein derzeitiger Stellvertreter, Hubertus Winterberg, übernehmen. Dies hat am Vormittag die Gesellschafterversammlung der Südwestfalen Agentur GmbH beschlossen. Der 46jährige Diplom- Kaufmann aus Arnsberg gehört seit 2009 zur Geschäftsführung der Agentur.

Er resümiert: „Wir müssen das entstandene neue Verständnis für gemeinsame Zukunftsgestaltung nutzen, denn die Herausforderungen sind greifbar. Die Südwestfalen Agentur und ihre Arbeit belegen den Willen von Politik, Wirtschaft und Bevölkerung, dies in enger Zusammenarbeit anzugehen. Dieser Geist hat auch die Arbeit in unserem Team geprägt - mit einem offenen und engagierten Geschäftsführer Dirk Glaser an der Spitze. Es war in vielerlei Hinsicht eine einmalige Zusammenarbeit, für die ich sehr dankbar bin.“

(Redaktion)


 


 

Südwestfalen Agentur
Region
Sassendorf Südwestfalen
Hubertus Winterberg
Dirk Glaser
Zusammenarbeit
Verein Wirtschaft
Gesellschafterversammlung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Südwestfalen Agentur" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: