Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Kooperation

Aufpassen beim Parken mit der Geldkarte

In Kooperation mit der Sparkasse Lippstadt bietet die Stadtverwaltung den Bürgerinnen und Bürgern diese günstige und gerechte Möglichkeit an ihren 52 Parkscheinautomaten im Stadtgebiet an.

Lippstadt. Immer wieder kommt es leider bei der Benutzung der Geldkarte an den städtischen Parkscheinautomaten zu Anwendungsfehlern und damit zu Verärgerungen bei den Bürgern. Aus diesem Grund weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass die Geldkarte sowohl bei der Anforderung eines Parkscheins als auch bei der Bezahlung am Automaten nicht zu schnell entnommen werden darf, um Abrechnungsprobleme und Ärgernisse zu vermeiden.

Ursache ist vielfach, dass den Anweisungen im Display des Automaten nicht oder nicht vollständig gefolgt wird. Sehr häufig wird bei der Anforderung des Parkscheins oder beim Ausloggen die Geldkarte zu schnell entnommen, ohne den Hinweis "Entnehmen Sie die Karte" abzuwarten.

Wird die Karte beim Anfordern eines Parkscheins zu schnell entnommen, wird nur ein gebührenfreier Kurzzeit-Parkschein ausgedruckt (20 Minuten frei parken). Bemerkt dies der Fahrzeughalter nicht und parkt länger, riskiert er unbeabsichtigt ein Verwarngeld. Darum bittet die Verwaltung: Überprüfen Sie vor dem Einlegen ins Auto ihren Parkschein. Beim Parken mit der Geldkarte sollte der Parkschein nur die Anfangszeit des Parkvorgangs anzeigen.

Erfolgt die zu schnelle Entnahme der Geldkarte beim Bezahlen bzw. "Ausbuchen" tritt ein anderes Problem auf: Es wird zunächst kein Betrag von der Karte abgebucht. Folge dieses Fehlers ist jedoch, dass beim nächsten Parkvorgang der Parkhöchstbetrag von der Karte abgezogen wird, obwohl das Fahrzeug möglicherweise nur eine kürzere Zeitspanne abgestellt worden war.

Deshalb: Warten Sie beim Anfordern und Bezahlen des Parkscheins mit der Geldkartenfunktion immer bis der Automat die Vorgänge beendet hat!

Hintergrund: In Lippstadt ist seit rund zwei Jahren das Parken mit Hilfe der sogenannten GeldKarte auf den städtischen Parkplätzen möglich. Hierbei wird die Parkdauer taktgenau abgerechnet. Der Parkende zahlt erst am Ende die angefallene Parkdauer.

In Kooperation mit der Sparkasse Lippstadt bietet die Stadtverwaltung den Bürgerinnen und Bürgern diese günstige und gerechte Möglichkeit an ihren 52 Parkscheinautomaten im Stadtgebiet an. Damit hat nicht nur die lästige Suche nach dem passenden Kleingeld ein Ende, der Parkende muss auch nicht mehr vorher entscheiden, wie lange er parken möchte und muss nur noch die Parkzeit bezahlen, die er auch wirklich nutzt. Taktgenau bedeutet hierbei, dass jeweils für 6 Minuten 10 Cent berechnet werden. Kunden und Besucher der Stadt können somit in Zukunft kostengünstiger parken und auch der ausgedehnte Einkaufsbummel ist jetzt stressfrei möglich, weil die Autofahrer nicht mehr auf den bevorstehenden Ablauf der Parkzeit achten müssen.

Und so funktioniert das neue "Echtzeit-Parken": Beim Abstellen des Autos geht der Fahrer wie gewohnt zum Automaten und schiebt die Karte mit "GeldKarte- Funktion" in den Parkscheinautomaten. Er zahlt aber nicht im Voraus die Gebühr, sondern es erfolgt nur eine Registrierung des Parkbeginns. Der Kunde bekommt zur Bestätigung einen Parkschein mit der Ankunftszeit, der wie üblich im Auto ausgelegt wird. Am Ende des Parkvorgangs schiebt der Kunde die GeldKarte erneut in den Parkautomaten und es erfolgt die taktgenaue Abrechnung der Parkdauer.

Die anfallende Parkgebühr wird dann vom Guthaben der Karte belastet. Um immer ein ausreichendes Guthaben auf der Karte vorzuweisen, kann diese an jedem Geldautomat bis zu einem Höchstbetrag von 200 Euro "geladen" werden. So ausgestattet steht dann dem Echtzeit-Parken nichts mehr im Wege.

(Redaktion)


 


 

Sparkasse Lippstadt
Parken
GeldKarte
Karte
Parkautomaten
Anfordern
Automat
Bezahlen
Bürgerinnen
Parkvorgang

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sparkasse Lippstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: