Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Gesundheit und Soziales

Vorhang auf für Berufe im Gesundheitswesen: JOBMEDI NRW 2018

Am 20. und 21. April 2018 hält Deutschlands wohl größtes Projekt, das Arbeitsmöglichkeiten im Gesundheitswesen, in der Pflege oder im Sozialwesen in die Öffentlichkeit stellt, Einzug im RuhrCongress Bochum

Am 20. und 21. April 2018 hält Deutschlands wohl größtes Projekt, das Arbeitsmöglichkeiten im Gesundheitswesen, in der Pflege oder im Sozialwesen in die Öffentlichkeit stellt, Einzug im RuhrCongress Bochum. Zum siebten Mal präsentieren sich damit nahezu 100 Aussteller auf der JOBMEDI NRW und damit auch tausende, attraktive berufliche Facetten der Gesundheits-, Pflege- und Sozialbranche.

Pflegenden, medizinischen- und therapeutischen Fachkräften eine Plattform bieten

Menschen, die im Gesundheitswesen, in der Pflege oder im Sozialwesen arbeiten oder arbeiten möchten bietet die JOBMEDI Raum für konstruktiven Austausch, denn eins ist sicher: hier treffen sich Gleichgesinnte, sowie Kollegen und Kolleginnen. Besucher/innen, die einen Perspektivenwechsel, einen neuen Arbeitgeber oder eine Ausbildung oder Studienplatz suchen, aber auch Menschen, die sich in der beruflichen Einbahnstraße befinden und neuen Impulsen nachgehen möchten. Sie alle sind hier richtig. Und damit treffen sich jährlich tausende Menschen unterschiedlichster Altersklassen auf der JOBMEDI NRW und nehmen damit die Gestaltung Ihrer beruflichen Laufbahn aktiv in die Hand und lernen häufig ihren zukünftigen Arbeitgeber, mit einem tollen Team und attraktiven Arbeits- & Rahmenbedingungen kennen. 

„Auf der JOBMEDI treffen wir auf Fachkräfte, die Ihren Beruf mit Herz und Seele ausüben, aber auch junge Menschen die gern einen sinnstiftenden Beruf erlernen möchten“, so die Projektleiterin Diana Pinto von der veranstaltenden Agentur JF MESSEKONZEPT GmbH & Co. KG aus Osnabrück. „Für eine Pflegefachkraft ist es vielleicht nicht schwer schnell einen Arbeitgeber zu finden. Aber, ob die zwischenmenschliche Chemie zwischen dem zukünftigen Team und den Vorgesetzten stimmt, findet man nur im persönlichen Austausch heraus“, fügt sie hinzu. Zwei Tage lang können Pflegekräfte (m/w), medizinische Fachkräfte (m/w), pädagogische Fachkräfte (m/w), Student/innen, Schüler/innen, Quereinsteiger/innen auf der JOBMEDI NRW 2018 zielführende Gespräche führen und Vergleiche ziehen. Eine einmalige Gelegenheit für Besucher/innen das beste Angebot für sich zu wählen.

Rund 100 Top Arbeitgeber aus dem Ruhrgebiet – ein berufliches Paradies für Fach- & Nachwuchskräfte

Besucher/innen, die sich bereits für einen Beruf im Gesundheitswesen, in der Pflege oder im Sozialwesen entschlossen haben, aber auch junge Menschen, die vor der Berufswahl stehen und sich über die Zukunftsbranche informieren möchten, sind auf der JOBMEDI NRW 2018 richtig.

Statt „Gemischtwaren“ und unübersichtliche, unzählige Angebote, erwarten Messebesucher/innen ein übersichtliches Programm, fachspezifische Informationen und ganz bestimmt auch viele überraschende Angebote.

Mit rund 25 Kliniken, 20 Trägern von Pflegeeinrichtungen oder -diensten, aber auch zahlreichen Mitgliedern aus der Freien Wohlfahrtspflege, Universitäten und Akademien, zeigt sich das Projekt „JOBMEDI NRW 2018“ auch in diesem Jahr als eine starke Plattform, die es schafft Berufe in der Pflege, der Medizin, der Therapie und dem Sozialwesen ins Rampenlicht zu stellen und erreicht damit tausende Besucher/innen.

„Die Notwendigkeit der JOBMEDI wird nicht nur von Anbietern der klassischen Gesundheits- oder Sozialfachberufe erkannt, sie ist auch schon längst bei damit verbundenen Wirtschaftszweigen bekannt und für alle ein fester Bestandteil ihrer Planung“, so die Projektleiterin Frau Diana Pinto.
So gehört beispielsweise der Hausärzteverband Westfalen-Lippe e. V. zur Ausstellerschaft der JOBMEDI. Der Verband begeistert junge Menschen für eine Tätigkeit als Hausarzt/-ärztin, informiert über den Beruf Hausarzt und vermittelt das Berufsbild realitätsnah. Aber auch der Neukirchener Erziehungsverein präsentiert sich pädagogischen Fachkräften als Arbeitgeber und so finden zahlreiche weitere Berufszweige ihren Platz auf der JOBMEDI NRW 2018.

„Die Besucher/innen kommen aus den unterschiedlichsten Beweggründen zur Messe. Arbeitgeber, die pädagogische Berufe, technische Berufe oder die Diagnostik repräsentieren, erhalten auf der JOBMEDI ein großes Maß an Aufmerksamkeit der Besucher/innen und können so sehr gut von Synergieeffekten profitieren“, erklärt die Projektleiterin.

Die JOBMEDI NRW 2018 öffnet am Freitag, 20. April 201 von 9:00 – 14:00 Uhr und am Samstag, 21. April von 10:00 – 16:00 Uhr ihre Tore für jede Interessierte und jeden Interessierten. Gemäß dem Zitat von Manfred Grau „Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen“ – heißt die JOBMEDI NRW 2018 Sie herzliche willkommen! Der Eintritt ist kostenlos!

Alle Informationen erhalten interessierte Unternehmen und Besucher/innen unter WWW.JOBMEDI.DE.

RuhrCongress Bochum, Stadionring 20, 44787 Bochum

(Redaktion)


 


 

JOBMEDI
Beruf
Arbeitgeber
Sozialwesen
Fachkräfte
Pflege
Menschen
Gesundheitswesen
April
RuhrCongress Bochum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "JOBMEDI" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: