Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Handwerk Südwestfalen

Auf dem Weg zur Meisterschaft

Meister-Infotag am 1. April im bbz Arnsberg - Vielfältige Informationen über aktuelle Meisterkurse

Arnsberg (hwk). Nicht nur im Fußball dreht sich alles um die Meisterschaft: Im Handwerk ermöglicht der Meistertitel einen großen Karriereschritt nach vorn – und der will gut geplant werden. Das bbz Arnsberg veranstaltet am Samstag, 1. April, von 10 bis 14 Uhr den diesjährigen Meister-Infotag.

Beratung, Besichtigung und Gespräche: Für Gesellinnen und Gesellen, die beruflich weiterkommen möchten, bietet der Tag die Gelegenheit, sich ausführlich über die Vorbereitung auf die Meisterprüfung zu informieren. Hier kann man nicht nur einen Blick in die Werkstätten werfen und mit den Ausbildern ins Gespräch kommen, sondern sich beraten lassen. Auch Fragen zur Fördermöglichkeiten können geklärt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, die Prüfungsobjekte der Meisteraspiranten im Fliesenlegerhandwerk zu besichtigen: Der Kurs präsentiert seine Arbeiten in einer Ausstellung.

Die Meisterprüfung umfasst vier Prüfungsteile: Die Teile I und II werden im bbz angeboten für Elektrotechniker, Metallbauer, Fahrzeuglackierer, Stuckateure, Feinwerkmechaniker, Tischler, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Zimmerer, Installateure und Heizungsbauer, Kraftfahrzeugtechniker, Maler und Lackierer, Maurer und Betonbauer sowie Friseure und Kosmetiker.
Vollzeitkurse starten in der Regel im Oktober, für Kraftfahrzeugtechniker, Fahrzeuglackierer und Friseure gibt es hingegen separate Termine. Wer berufsbegleitend lernen möchte, kann einen Teilzeitkurs besuchen. Vorbereitungskurse auf die Fortbildungsprüfung zur/zum „Geprüfte/r Fachfrau/Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HWO)“ (Teil III) und auf die Ausbildereignungsprüfung (Teil IV der Meisterprüfung) beginnen regelmäßig mehrere Male im Jahr.

Informieren können sich Interessenten zudem über den Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen-Gebäudesystemtechnologie“, der ausbildungs- und berufsbegleitend angeboten wird.

Lust auf Weiterbildung im Handwerk? Dann wird aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bis zum 29. März gebeten. Kontakt: Telefon: 02931/ 877-333; E-Mail: [email protected].

(Redaktion)


 


 

AusstellungMeisterprüfung
Gesellinnen
Fahrzeuglackierer
Friseure
Prüfungsobjekte
Handwerk
Kraftfahrzeugtechniker
Male
April

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "AusstellungMeisterprüfung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: