Weitere Artikel
Handwerk Südwestfalen

Die Frontfrau im Büro

Handwerkskammer lädt zum Frühstück für weibliche Führungskräfte ein

Arnsberg (hwk). Sie zieht die Strippen im Büro und sorgt dafür, dass der Betrieb rund läuft: Die Unternehmerfrau ist die Managerin im Handwerksbüro. Weibliche Führungskräfte stehen vor neuen Herausforderungen – und genau darum geht es beim Unternehmerinnen-Frühstück am Dienstag, 12. Juni, um 9 Uhr im bbz Arnsberg.

Die Geschäftswelt verändert sich, hier sind innovative Lösungen bei Organisation, Personalführung und Marketing gefragt. Genau diese Themen kommen in der Frühstücksrunde auf den Tisch. In lockerer Runde steht der Austausch im Mittelpunkt. Außerdem werden einige Fragenstellungen in einem Workshop gemeinsam erarbeitet: Was sind die wichtigen Stufen beim Krisenmanagement? Wie sind die unterschiedlichen Generationen als Zielgruppen mit einzubeziehen? Was will der Kunde? Wie stellen wir uns auf seine Wünsche ein?
Gleichzeitig informieren die bbz-Mitarbeiter über passende Weiterbildungsmöglichkeiten, beispielsweise über die Fortbildung zur „Geprüften kaufmännischen Fachwirtin (HwO), die auf die vielfältigen Herausforderungen im Management kleiner und mittlerer Betriebe vorbereitet - als Teilzeitkurs die passende Lösung, um Beruf und Weiterbildung unter einen Hut zu bekommen.

Sie möchten Ihren Wissensdurst stillen? Dann melden Sie sich umgehend zum Unternehmerinnenfrühstück im bbz Arnsberg an bei:
Rebecca Hellmann, Telefon 02931/ 877-309, E-Mail: [email protected]

(Redaktion)


 


 

Unternehmerinnen-Frühstück
Lösung
Führungskräfte
Betrieb
Herausforderungen
Management
Arnsberg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmerinnen-Frühstück" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: