Weitere Artikel
Handwerk Südwestfalen

Wie kann ich meinen Betrieb schützen?

Informationsveranstaltung zum Thema IT-Sicherheit am 9. November im bbz Arnsberg

Arnsberg (hwk). Cyber-Angriffe nehmen stetig zu und das Thema IT-Sicherheit wird immer be-deutender. Das bbz Arnsberg lädt am Donnerstag, 9. November 2017, um 17 Uhr zu der Informationsveranstaltung „Diebstahl von Firmendaten, Datenverlust und Erpressung – Wie kann ich meinen Betrieb schützen?“ ein.

„Mich trifft es sicher nicht“, so die gängige Meinung der Firmenbesitzer, aber genau das ist eine fahrlässige Fehleinschätzung. Denn es trifft keinesfalls nur Großbetriebe. Auch kleine und mittelständische Betriebe geraten immer öfter in den Fokus von Cyber-Kriminalität. Es ist also Vorsicht geboten!

An diesem Abend werden hochkarätige Sicherheitsexperten als Dozenten vor Ort sein. Peter Vahrenhorst vom Landeskriminalamt NRW wird von der aktuellen Gefahrenlage, zur Vorbeugung und über die Fahndungen berichten.

Mit Frank Wrede (Bechtle GmbH) und Dr. Nhiem Lu (ahd GmbH & Co. KG) zei-gen zwei weitere Experten anhand von Praxisbeispielen, wie sich Unternehmen ganz konkret nach innen und außen schützen können.

Die Veranstaltung findet im bbz Arnsberg, Gebäude B, Raum 225, statt. Anmeldungen sind bis Montag, 6. November, telefonisch (02931/877 333), auf der Homepage www.hwk-swf.de oder per E-Mail ([email protected]) möglich.

(Redaktion)


 


 

Betrieb
November
Informationsveranstaltung
Arnsberg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betrieb" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: