Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Hemer

Infoveranstaltung für Unternehmer: Breitbandausbau in Hemer

Die Stadt Hemer lädt Gewerbetreibende am Donnerstag, 30. Januar, um 18 Uhr ins Bürgerzentrum „Altes Amtshaus“ ein.

Durch die Veranstaltung wird der Breitbandkoordinator des Märkischen Kreises, Sergej Rudsinski, führen und über den geförderten Breitbandausbau in Hemer informieren. Als Breitbandkoordinator kümmert sich Sergej Rudsinski um die Prozesse des geförderten Ausbaus, pflegt den Kontakt und Austausch mit den Telekommunikationsunternehmen, berät die Kommunen über Fördermöglichkeiten und lotet Fördermöglichkeiten für die Kommunen im Märkischen Kreis aus.

Selbstverständlich werden bei der Informationsveranstaltung auch unterversorgte, gewerbliche Bereiche im Stadtgebiet beleuchtet.
Derzeit ist der Breitbandausbau im Zuge des Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms (kurz RWP-Förderprogramm) für gewerbliche Betriebe in den Stadtteilen Ihmert, Ihmerterbach und Bredenbruch in der Umsetzung. Verbleibende unterversorgte gewerbliche Bereiche in Deilinghofen, Sundwig, Westig sowie im zentralen Stadtbereich sollen durch die Bundesförderung mit Breitband versorgt werden. Der positive Förderbescheid für wurde Ende 2019 vom Regierungspräsidenten an den Märkischen Kreis übergeben.

Um Anmeldung bis Donnerstag, 23. Januar, bittet der Wirtschaftsförderer der Stadt Hemer, Felix Mohri, unter Tel. 02372/551-236 oder per Email ([email protected]).

(Redaktion)


 


 

Hemer
Breitband
Märkischen Kreis
Gewerbetreibende
Fördermöglichkeiten
Januar
Sergej Rudsinski
Breitbandkoordinator
Donnerstag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hemer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: