Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
4. Südwestfalentag

Hilchenbach mit starkem Auftritt auf dem Südwestfalentag

Der 4. Südwestfalentag stand unter dem Motto "viel zu erleben, zu erfahren und zu feiern". Hilchenbach feierte gerne mit, besonders den ersten Stern für den "Kulturellen Marktplatz" in Dahlbruch.

Etwa 10.000 Besucher haben vor einigen Tagen den 4. Südwestfalentag in Lüdenscheid gefeiert. Auch der Hilchenbacher Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab, sein Stellvertreter Klaus Stötzel und der Fachbereichsleiter Bürgerdienste Hans-Jürgen Klein nutzten die Möglichkeit zum Besuch der Stände in vier großen Themenzelten sowie zum Gespräch mit zahlreichen Akteuren.

Außerdem hatte Hans-Peter Hasenstab im Rahmen eines von Moderatorin Anne Willmes geführten Interviews auf der Hauptbühne die Gelegenheit, das mit dem ersten Stern ausgezeichnete Hilchen-bacher Regionale-Projekt "Kultureller Marktplatz Dahlbruch" den Besuchern näher zu bringen.

Er betonte die Einmaligkeit des Programmkinos "Viktoria" für Südwestfalen, die Besonderheit der gleichzeitigen Nutzung als Theater und die Bedeutung des Projekts für die Lebensqualität der Men-schen in der Region und als Standortfaktor für die Wirtschaft: "Etwa 50.000 Gäste besuchen jährlich unser für die ländliche Umgebung außergewöhnliches, kulturelles Angebot."

Nicht nur Anne Willmes "outete" sich als Fan des "Kinos für die Sinne" in Dahlbruch. Auch im Publi-kum war spürbar, dass die eine oder der andere zu den Besuchern des Viktoria-Filmtheaters und Gebrüder-Busch-Theaters gehört und die Angebote durchaus auch in Lüdenscheid bekannt sind.

Eingeleitet wurde das Interview mit Hans-Peter Hasenstab durch den für das Projekt produzierten Imagefilm zum Stadtteil Dahlbruch, der für Aufmerksamkeit sorgte.

Ein sehr gelungener Auftritt der bekannten Tanzgruppe "ToTheLimits" unter Leitung von Jugendpfle-gerin Heike Kühn rundete die Präsentation aus der Stadt am Rothaarsteig stimmungsvoll ab. Die ju-gendlichen Tänzerinnen erweisen sich mit ihrer mitreißenden Vorführung einmal mehr als beste Botschafterinnen für Hilchenbach.

Ausdrückliches Lob erhielt die Hilchenbacher Delegation dann auch für ihre Darbietung von der Pro-jektleiterin der Südwestfalen Agentur für den Hilchenbacher Regionale-Vorschlag "Kultureller Marktplatz Dahlbruch", Dr. Stefanie Arens.

(Redaktion)


 


 

Hans-Peter Hasenstab
Südwestfalen
Besuch
Hilchenbach
Hilchen-bacher Regionale-Projekt Kultureller Marktplatz Dahlbruch
Stern
Projekt
Lüdenscheid

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hans-Peter Hasenstab" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: