Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
IHK Siegen

Sparkassen und IHK starten Samstagsakademie

Nach den Sommerferien soll in Siegen-Wittgenstein ein vollkommen neuartiges Lehrgangsangebot an den Start gehen, das die regionalen Sparkassen sowie die IHK in enger Kooperation mit der FOM entwickelt haben.

Siegen. Nach den Sommerferien soll in Siegen-Wittgenstein ein vollkommen neuartiges Lehrgangsangebot an den Start gehen, das die regionalen Sparkassen sowie die IHK in enger Kooperation mit der FOM entwickelt haben. Die Samstagsakademie wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die besonderes Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen haben und sich mit dem Gedanken tragen, eine kaufmännische Ausbildung zu starten oder aber ein betriebs- oder volkswirtschaftliches Studium zu absolvieren. „Über Jahre hinweg haben wir uns vor allem darum bemüht, jungen Menschen mit Vermittlungshemmnissen den Weg in eine betriebliche Erstausbildung zu ebnen. Das war sicher richtig und wird auch zukünftig erforderlich bleiben. Bei der Samstagsakademie geht es uns darum, neue und zusätzliche Angebotsformen für besonders motivierte und leistungsbereite junge Menschen auf den Weg zu bringen“, umreißt IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener die Zielsetzung des gemeinschaftlichen Vorhabens. Der Pilotversuch startet unmittelbar nach den Sommerferien. Gemeinsam mit den Sparkassen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe wird die IHK das neuartige Lehrgangsangebot finanzieren, das an 18 Samstagen über 108 Unterrichtsstunden hinweg während der Schulzeit in 14-tägigem Rhythmus in der IHK stattfindet. 

„Im Kern geht es uns darum, den jungen Menschen bereits während ihrer Schulzeit in intensiver Form die Struktur- und Funktionsmechanismen einer sozialen Marktwirtschaft näherzubringen“, konkretisiert IHK-Geschäftsführer Klaus Fenster das Ansinnen: „Die jungen Menschen sollen lernen, wie sich Preise bilden, wie Wirtschaftswachstum entsteht und warum es sinnvoll ist, wie die internationale Politik auch auf die heimischen Unternehmen einwirkt und auf welchem Wege innerbetrieblich Produkt- und Prozessinnovationen forciert werden.“ Dabei wolle man nicht allein trockene Theorie vermitteln. Durch Beiträge von Unternehmern, Sparkassenvorständen sowie Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern heimischer Unternehmen solle das Lehrgangsgeschehen möglichst realitätsnah und lebendig gestaltet werden. 

Wie wichtig wirtschaftsbezogenes Wissen gerade für junge Menschen am Ende ihrer schulischen Laufbahn ist, unterstreicht für die Sparkassen in beiden Kreisen auch Dirk Schöps, Personalchef der Sparkasse Siegen: „Die Berufsausbildung oder der Erwerb von Praxiswissen im Unternehmen in Kombination mit einem Dualen Studium sind ausgezeichnete Fundamente für die berufliche Karriere. Dabei sind Kenntnisse und Interesse gerade in wirtschaftlichen Fragestellungen Erfolgsfaktoren. Immer wieder erfahren Unternehmen schmerzhaft, wie unzureichend das Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge bei heutigen Schulabgängern ist. Hier wollen wir ansetzen und unterstützen, auch im Interesse der heimischen mittelständischen Unternehmen. Deswegen unterstützen wir die Samstagsakademie gerne.“ 

IHK und Sparkassen sind erfreut darüber, mit der Hochschule für Ökonomie und Management (FOM) eine in Siegen tätige Hochschule für die Mitwirkung gewonnen zu haben. Niederlassungsleiter Thomas Scheicher: „Wir bringen unser Know-how und eine ganze Reihe erfahrener Dozenten in die Lehrgangsumsetzung ein. Die jungen Leute erwartet eine sehr interessante Mischung aus Theorie und Praxis. Wir sind gespannt, wie das Experiment angenommen wird.“ Dies bekräftigte auch Klaus Gräbener: „Wir betreten mit diesem Lehrgang Neuland. Es ist ein freiwilliges Angebot, das sich an junge Menschen wendet, die in der Schule gut mitkommen, Durchhaltevermögen besitzen und schon jetzt etwas wissen wollen, was für die meisten anderen erst nach der Schule beginnt.“

(Redaktion)


 


 

Sparkasse Siegen
Menschen
Samstagsakademie
Lehrgangsangebot
Kreisen Siegen-Wittgenstein
Interesse
Sommerferien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sparkasse Siegen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: