Weitere Artikel
Immobilienwirtschaft

Wirtschaftsförderer Martin Bick knüpft auf der Expo Real neue Kontakte für Unna

Unnas Wirtschaftsförderer Martin Bick warb in der vergangenen Woche bei der Expo Real, Europas größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München, am Stand der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Unna (WFG) für den Wirtschaftsstandort Unna.

Kreisstadt Unna. Unnas Wirtschaftsförderer Martin Bick warb in der vergangenen Woche bei der Expo Real, Europas größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München, am Stand der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Unna (WFG) für den Wirtschaftsstandort Unna.

"Die Expo Real erwies sich auch in diesem Jahr einmal mehr als der Treffpunkt für die internationale Immobilienwirtschaft. Wir haben zahlreiche Gespräche zur Vermarktung der verfügbaren Gewerbeflächen der Kreisstadt Unna geführt und viele neue Kontakte geknüpft und bereits bestehende gepflegt", zieht Martin Bick nach zwei Messetagen Bilanz.

"Die Messe ist eine hervorragende Plattform, um mit Investoren und Projektentwicklern und auch innovativen Unternehmen und Einzelhandelsbetrieben ins Gespräch zu kommen". Unnas Wirtschaftsförderer nutzte die Messe unter anderem, um sein Netzwerk in Sachen Einzelhandel zu erweitern, bestehende Kontakte zu vertiefen, und traf Vertreter aus der Hotelbranche, um eine Ansiedlung potenzieller Betreiber in Unna zu erörtern.

Neben der Kreisstadt Unna waren zudem verschiedene Mitaussteller am Stand des Kreises Unna vertreten, um bei der Messe über ihre Angebote und Projekte zu informieren.

(Redaktion)


 


 

Unna Unnas Wirtschaftsförderer Martin Bick
Kreisstadt Unna
Kontakte
Expo
Stand
Investitionen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unna Unnas Wirtschaftsförderer Martin Bick" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: