Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Internationaler Aktionstag

21. März ist Equal Pay Day

Weiterhin starke Lohnkluft zwischen Männern und Frauen / Broschüre zum Thema Mini-Job jetzt im Bürgerforum erhältlich

(PSL) – 21. März: Das ist der internationale Aktionstag Equal Pay Day. Er weist auf die bestehende Lohnkluft von Männern und Frauen hin. „Nach jüngsten Statistiken liegt diese in Deutschland bei 21 Prozent“, so Wiebke Grüne, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lüdenscheid. 

Das Datum des Equal-Pay-Days beendet jeweils den Zeitraum, den Frauen über das Ende des Vorjahres hinaus arbeiten müssen, um auf das Gehalt ihrer männlichen Kollegen am 31. Dezember zu kommen. So wird das Datum des Aktionstages jedes Jahr neu errechnet und findet dieses Jahr am 21. März statt. Erwerbsunterbrechungen und ihre Folgen gehören zu den zentralen Ursachen für die geschlechtsspezifische Entgeltlücke. Deutschland hat einen hohen Anteil von Frauen in Minijobs, und nach den Niederlanden auch die höchste Teilzeitquote von Frauen in der EU. Es fehlt zudem nach wie vor an einer ausreichenden Ganzta-geskinderbetreuung sowie an Pflegemöglichkeiten.

Mit der Broschüre „Der Minijob – Da ist mehr für Sie drin!“ möchten die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Märkischen Kreis daher über die Vor- und Nachteile von Minijobs aufklären. 

Die kostenlose Informationsbroschüre ist ab sofort an der Bürger- und Touristeninformation im Foyer des Lüdenscheider Rathauses und bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lüdenscheid, Wiebke Grüne, Raum 109, und Karin Schmidt, Raum 108, zu bekommen.

Über einen Minijob wieder einzusteigen erleichtert für viele Frauen die Möglichkeiten zur Berufsrückkehr, doch das ist nicht ohne Risiko. Minijobs schaffen Minirenten und sind selten eine Brücke in reguläre sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. In den Beratungen von Wiedereinsteigerinnen wird deutlich, dass ein großer Aufklärungs- und Handlungsbedarf besteht. 

Die Neuauflage der Broschüre informiert über die wichtigsten Regelungen des Steuerrechts sowie aus dem Bereich der Sozialversicherung. Sie macht deutlich, welche allgemeinen Rechte auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in so genannten „Minijobs" zustehen.

(Redaktion)


 


 

Minijob
Frauen
Broschüre
März
Gleichstellungsbeauftragte
Lüdenscheid
Deutschland
Lüdenscheider Rathauses
Foyer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Minijob" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: