Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Interschutz

Neues Kreisfahrzeug und Übungsanlage Publikumsmagneten Kreisbrandmeister und Neues Kreisfahrzeug und Übungsanlage Publikumsmagneten

Die Brandschützer aus Werl stellen gleichzeitig das neue ABC-Schutzkonzept des Landes Nordrhein-Westfalen vor. Dazu stellte Kreisbrandmeister Thomas Wienecke vor Ort fest, dass dieses Landeskonzept im Kreis Soest innerhalb von zwei Monaten habe umgesetzt werden können.

Interschutz: Neues Kreisfahrzeug und Übungsanlage Publikumsmagneten Kreisbrandmeister und Dezernent informieren sich bei Team des Werler ABC-Zuges

Kreis Soest/Leipzig/Werl (kso.2010.06.07.245.gö.). Perfekter Start für den ABC-Zug der Feuerwehr Werl bei der weltgrößten internationalen Leitmesse für Rettung, Brand-, Katastrophenschutz und Sicherheit „Interschutz“ in Leipzig. Schon  nach Öffnung der Messetore am Montagmorgen, 7. Juni 2010, erfreuten sich die beiden Stände in der Halle 1  und auf dem Außengelände einer großen Resonanz beim Fachpublikum. Darunter nicht zuletzt auch Kreisbrandmeister Thomas Wienecke und der zuständige Dezernent der Kreisverwaltung Soest, Ralf Hellermann.

Im Mittelpunkt der Präsentation der 30 Kameraden der Feuerwehr Werl, an der Spitze mit den Leitern des ABC-Zuges, Karsten Korte und  Christoph Müller, steht das neue Messleitfahrzeug des Kreises Soest, das in Zukunft in Werl stationiert sein wird.  Außerdem  die Gefahrgutübungsanlage. Diese Anlage, die die Brandschützer in mehr als 1.500 Arbeitstunden selbst konzipierten, realisierten und einsetzen, um für Gefahrgutlagen unter recht  echten Bedingungen zu üben. Welche verschiedenen Möglichkeiten die Anlage dafür bietet, unter anderem können 60 unterschiedliche Leckagen und Gasbrände simuliert werden, zeigen die Werler ABC-Spezialisten bei mehreren Schauübungen, die im Verlauf der einzelnen Messetage stattfinden.

Die Brandschützer aus Werl stellen gleichzeitig das neue ABC-Schutzkonzept des  Landes Nordrhein-Westfalen vor. Dazu stellte Kreisbrandmeister Thomas Wienecke vor Ort fest, dass dieses Landeskonzept im Kreis Soest innerhalb von zwei Monaten habe umgesetzt werden können. Damit gehöre der Kreis zu den Vorreitern im Land. Dies auch Dank der guten interkommunalen Zusammenarbeit, gab Thomas Wienecke in Leipzig zu bedenken.

Karsten Korte, Leiter des ABC-Zuges und stellvertretender  Stadtbrandinspektor in Werl, zollte seinen 30 Kameraden ein dickes Lob für ihr überaus großes persönliches Engagement, das sie für die Vorbereitung des Auftrittes bei der  „Interschutz“ und seit Donnerstag  beim Aufbau und der Gestaltung der Messestände an den Tag legten: „Die Mannschaft steht voll dahinter.“ Unterbrandmeister Jan Schumacher  ergänzte bei der ersten  ABC-Übung  sowie  bei einem  öffentlichen Interview auf der großen „Dräger“-Bühne: „Es macht Spaß im ABC-Zug mitzuarbeiten und auch die Kameradschaft stimmt.“

Kreisbrandmeister Thomas Wienecke fand nur anerkennende Worte für das Messeteam des Werler ABC-Zuges und hob die „herausragende Leistung“ der Mannschaft  hervor. Das  neue und höchstmoderne Messleitfahrzeug des Kreises Soest sei auf der Interschutz das einzige seiner Art und stehe dafür, dass das neue ABC-Schutzkonzept des Landes NRW im Kreis konsequent umgesetzt werde. Kreis-Dezernent Ralf Hellermann  freute sich, dass  dieses innovative Konzept, dank der  Feuerwehr Werl auf der weltgrößten  Feuerwehrmesse „Interschutz“ präsentiert werden könne.  Hellermann  zeigte  sich zudem beeindruckt von den beiden Ständen.

Leipzig  ist bis Samstag auch das Ziel  einer großen Anzahl von Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus dem Kreis Soest. So wurden gestern bereits Einsatzkräfte  unter anderem aus  Soest, Lippstadt, Lippetal und Welver unter den vielen tausend Besucherinnen und Besucher gesichtet. Tipp: Der ABC-Zug ist  in der Halle 1 F 20 und auf dem Außengelände C 102 zufinden.

(Redaktion)


 


 

Thomas Wienecke
Ralf Hellermann
Karsten Korte
Christoph Müller
Jan Schumacher
ABC-Zug
Kreis Soest
Werl
Interschutz Neues Kreisfahrzeug
Interschutz
Messetage
Feuerwehr Werl
Kreisbrandmeister

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thomas Wienecke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: