Weitere Artikel
Iserlohn

Mein Iserlohn 2040

Auftaktveranstaltung zum Stadtentwicklungskonzept „Mein Iserlohn 2040“ am 18. April

Iserlohn. Unter dem Motto "Mein Iserlohn 2040" startet am kommenden Mittwoch, 18. April, der Prozess zur Neuaufstellung des Stadtentwicklungskonzeptes. Die Stadt Iserlohn lädt dazu im Rahmen einer Auftaktveranstaltung noch einmal alle Interessierten herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in der Schauburg Iserlohn (Hans-Böckler-Straße 20).

Ziel des Stadtentwicklungskonzeptes ist es, die zukünftige Entwicklung der Stadt Iserlohn mit ihren Orts- und Stadtteilen durch Festlegen einer perspektivischen Zielrichtung zu lenken. Dabei geht es darum, auf die globalen Trends, wie zum Beispiel der demografische Wandel oder die Klimaanpassung, lokal zu reagieren und die daraus resultierenden Herausforderungen zu steuern. Stärken und Schwächen werden analysiert und Potenziale ermittelt. Mit dem Stadtentwicklungskonzept erhält die Stadt Iserlohn eine neue langfristig angelegte Entwicklungsperspektive bis zum Jahr 2040. Für die Erarbeitung des Konzeptes ist ein Zeitraum von zwei Jahren geplant. Die Stadt Iserlohn hat die Bürogemeinschaft "Yellow Z / Umbau Stadt" beauftragt, den Entwicklungs- und Planungsprozess fachlich zu begleiten.

Ein besonderer Fokus liegt auf den einzelnen Ortsteilen. Da die Bewohnerinnen und Bewohner der Ortsteile wichtige Expertinnen und Experten f ür ihr Wohn- und Lebensumfeld sind, sollen die Bürger intensiv beteiligt werden. Die öffentliche Auftaktveranstaltung am kommenden Mittwoch richtet sich daher an alle Interessierten, die sich über das geplante Verfahren informieren und dabei mitwirken möchten. Nach einer Einführung durch Stadtbaurat Mike-Sebastian Janke wird Yellow Z / Umbau Stadt Zahlen und Fakten zu verschiedenen Themenbereichen präsentieren. Danach sollen in Gesprächen mit Experten zu den Bereichen Identität, Wohnen und Arbeiten zukunftsweisende Strategien thematisiert werden.

Als weitere Möglichkeit der Bürgerbeteiligung gibt es eine Online-Beteiligung, die ab der Auftaktveranstaltung für mehrere Monate aktiv sein wird: Unter www.meiniserlohn2040.de finden Interessierte eine digitale Karte und können an einer Befragung teilnehmen. Auf der Website werden außerdem allgemeine und aktuelle Informationen zum Stadtentwicklungskonzept dargestellt.

Weitere Beteiligungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger sind Ortsteilspaziergänge und –workshops, die im Juni und September geplant sind. Die Stadt Iserlohn wird rechtzeitig darüber informieren.

Ansprechpartner im Rathaus ist Stefan Baumann (Abteilungsleiter Stadtentwicklung und Grundstücke, Telefon 02371 / 217-2411, [email protected]).

(Redaktion)


 


 

April Iserlohn
Auftaktveranstaltung
Stadtentwicklungskonzept
Experten
Bürger
Interessierte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "April Iserlohn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: