Weitere Artikel
„Handwerk live“

Unterricht vor großem Publikum

Die Besucher können den Zimmerern aus dem bbz Arnsberg nicht nur bei der Arbeit, sondern auch beim Unterricht erleben

bbz Arnsberg präsentiert sich vom 10. bis 14. Januar auf der Deubau 2012 in Essen - Halle 12, Stand 12-114

Arnsberg (hwk). Raus aus der Werkstatt auf die Plattform einer internationalen Messe: „Handwerk live“ heißt das Motto, unter dem sich der Fachbereich der Zimmerer aus dem Berufsbildungszentrum (bbz) der Handwerkskammer Südwestfalen auf der Deubau Essen, der Fachmesse für nachhaltiges Bauen, vom 10. bis 14. Januar 2012 präsentiert. Das bbz ist eines von 16 Unternehmen, die auf dem Gemeinschaftsstand der Landesforstverwaltung NRW, Dienstleistungen und Produkte zum energieeffizienten Bauen und Sanieren vorstellen.

Die Besucher können den Zimmerern aus dem bbz Arnsberg nicht nur bei der Arbeit, sondern auch beim Unterricht erleben: In einem dort eingerichteten Klassenzimmer werden theoretische Kenntnisse vermittelt und im Anschluss in die Praxis umgesetzt, so ist beispielsweise an einer Musterwand wird die energetische Sanierung zu sehen..

Wer sich schon immer gefragt hat, was sich hinter dem Fachbegriff „Schiften“ versteckt, erhält auf der Deubau die Antwort: Nicht nur beim Schiften demonstrieren die Zimmerer in Essen ihre Fertigkeiten und lassen sich bei der Arbeit gerne über die Schulter blicken. Aber auch die Besucher können ihr handwerkliches Geschick in einem Wettbewerb unter Beweis stellen und versuchen, einen Hobelspan so lang wie möglich zu ziehen. 

Für die Bestleistung des Tages erhält der Sieger einen Holzstehtisch. Außerdem informieren die bbz-Mitarbeiter über Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie den neuen dualen Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Gebäudesystemtechnologie“, der im Herbst 2011 erstmals gestartet ist.

Weiterhin ist Technologietransfer ein Thema: So wird der Technologieberater der Handwerkskammer Südwestfalen, Markus Kramer, als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und die Aufgaben und Ziele des Technologie-Transfer-Rings Handwerk NRW vorstellen. 

Auf den Punkt gebracht lauten diese: Tradition beherrschen, Innovationen fördern, Netzwerke knüpfen und dadurch die Zukunftsfähigkeit des Handwerks sichern. 

Im Rahmen der Gemeinschaftspräsentation „Energieeffizientes Bauen und Sanieren mit Holz“ als Teil der Holzbauinitiative Wald und Holz NRW präsentieren auf der DEUBAU 2012 16 Unternehmen und Institutionen aus dem Cluster Wald und Holz Nordrhein-Westfalen Produkte und Dienstleistungen im Bereich des Ingenieurholzbaus für Industrie und Gewerbe, Wohngebäude in Holzrahmen- und Massivholzbauweise sowie weitere innovative Holzbauprodukte. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der Gebäudehülle: Hier stehen holzbasierte Produkte für Fassade, Dämmung und Holzfenster im Focus der Präsentation.

Die Messe ist vom 10. bis 14. Januar von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.deubau.de.

(Redaktion)


 


 

Deubau 2012
Sanieren
Januar
Bestleistung
Zimmerer
Deubau
Technologieberater

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deubau 2012" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: