Weitere Artikel
Social Media

Jens Schlüter startet neue Vortragsreihe in Siegen

Das „Social Media Experiment“ entwickelt sich zum Dauerbrenner und stößt inzwischen auch in der südwestfälischen Wirtschaft auf reges Interesse. Ausgehend von aktuellen Umfragen sind mehr als 30% der Unternehmen am Einsatz von Social Media in der Kommunikation mit ihren Kunden interessiert.

Das „Social Media Experiment“ entwickelt sich zum Dauerbrenner und stößt inzwischen auch in der südwestfälischen Wirtschaft auf reges Interesse. Ausgehend von aktuellen Umfragen sind mehr als 30% der Unternehmen am Einsatz von Social Media in der Kommunikation mit ihren Kunden interessiert.

Als Kommunikationstrainer Jens Schlüter mit seinem Vortrag „Social Networks & Co.“ Ende 2009 in Südwestfalen erstmals die Möglichkeiten des „Social Media Marketing“ ohne Fachchinesisch und für jeden verständlich vorstellte, waren es noch überwiegend Einzelunternehmer und Freiberufler, die hier ihre Chance sahen, mit relativ schmalem Budget große Reichweiten und hohe Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen zu erzielen. Seitdem sind seine Workshops und Seminare rund um „Social Media in der Unternehmenskommunikation“ regelmäßig ausgebucht und werden seit 2011 auch deutschlandweit angeboten. 

Jens Schlüters Einstiegsvortrag „Social Networks & Co.“ geht in diesem Jahr in die dritte Runde und wurde auch jetzt wieder vollständig überarbeitet. Neben vielen, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen interessanten Aspekten hat Jens Schlüter seinen durchweg praxisorientierten Vortrag nun um einen weiteren, wichtigen Punkt ergänzt, der die immer wieder gestellte Frage „Wann soll man das nur alles machen?“ beantwortet. Seine Lösung: „Der 30-Minuten-Faktor© - wie Sie in nur 30 Minuten täglich Ihre Online-Reputation aufbauen und verbessern“. Das klingt vielversprechend und könnte Social Media jetzt auch für die Unternehmen interessant machen, die bisher aus Zeitgründen auf den Einsatz dieser neuen Marketing-Kanäle verzichtet haben. 

Die nächsten Termine für „Social Networks & Co.“ sind am 31.05.2011 im Marketing Club Siegen und am 07.07. bei der IHK Siegen. 

Dazwischen widmet sich Jens Schlüter einem Thema, das spätestens seit Veröffentlichung der eEtiquette durch die Deutsche Telekom AG immer mehr in den Fokus von Internet-Nutzern aller Couleur gerückt ist. „Netiquette - Die DO‘s und DONT's im Web 2.0“ ist der Titel seines neuesten Vortrages, der erstmals am 08.06.2011 in Kronberg/Taunus, am 16.06.2011 in Lüdenscheid und am 14.07. im Bochum  zu hören sein wird.

Entstanden ist diese kurzweilige Reise durch die digitale Etikette einmal mehr aus der Praxis heraus, denn wie viele seiner Vortrags- und Seminarteilnehmer auch, ärgert sich Jens Schlüter nahezu täglich über Spam, oberflächlich verfasste E-Mails, automatisierte Kontaktanfragen, orthografische "Aussetzer" und aufdringliche Werbenachrichten. In „Netiquette - Die DO‘s und DONT's im Web 2.0“ hat er die wichtigsten NO GO's und viele Tipps rund um die Etikette im Web 2.0 zusammengefasst. 

Weitere Infos finden Sie unter: www.jensschlueter.de

(Redaktion)


 


 

Jens Schlüter
IHK Siegen
Marketing Club
Lüdenscheid
Bochum
Netiquette
KMU
Marketing
Kommunikationstrainer
Netiquette
Etikette
Vortrag
Workshop
Seminar
30-Minuten-Faktor
Schlüter
emandu

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jens Schlüter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: