Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Neuer Standort Tokio

Kienbaum eröffnet erstes Büro in Japan

Die Managementberatung Kienbaum wächst im Jahr 2007 international weiter und baut das weltweite Standort-Netz aus. Nach Shanghai, Singapur und Bangkok hat Kienbaum Anfang Januar das erste Büro in Japan - Tokio - eröffnet. Damit ist Kienbaum mittlerweile in mehr als 20 Ländern weltweit präsent. Bereits seit Januar sind mehrere Kienbaum-Mitarbeiter in Tokio operativ tätig. Hauptaufgabenfeld der neuen Business Unit ist die Suche von Fach- und Führungskräften im japanischen Markt.

„Tokio ist eine expandierende Wirtschaftsmetropole im asiatischen Raum. Die Stadt ist eine der ersten Kontaktadressen für international agierende Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass sich die Geschäftsaktivitäten deutscher Unternehmen in Japan – sowie japanischer Unternehmen in Deutschland – in den kommenden Jahren spürbar verstärken werden. Wir wollen, dass sich unsere Kunden in diesem stark umworbenen Markt behaupten und freuen uns auf diese Aufgabe und die erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Jochen Kienbaum, Vorsitzender der Geschäftsführung der Managementberatung Kienbaum.

Steigende Nachfrage fordert Expansion

Bereits seit August 2001 hat die Managementberatung Kienbaum Japanbezug. Speziell für japanische Unternehmen in Europa hat Kienbaum die Düsseldorfer Japanese Corporate Business Group gegründet. Seit knapp sechs Jahren berät diese unter der Leitung von Etsuji Suzuki in den Bereichen Executive Search, Human Resource Management und Management Consulting.

Die steigende Nachfrage auf Seiten unserer europäischen Mandanten hat Kienbaum zur Eröffnung des Büros der Kienbaum Japan K.K. in Tokyo veranlasst. Vor Ort bieten wir Unternehmen Unterstützung im Bereich Executive Search. Unsere im Markt erfahrenen Berater helfen bei der Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften.

„Japan ist branchenübergreifend ein attraktiver Investitionsstandort für internationale Unternehmen und bietet ein ideales Umfeld für hochtechnisierte Firmen. Jedoch ist der Mangel an international erfahrenen potentiellen Kandidaten für ausländische Unternehmen in Japan eine große Herausforderung. Wir suchen und identifizieren japanische und ausländische Manager und Spezialisten, die sich durch Qualifikation, Kompetenz und Persönlichkeit auszeichnen“, sagt Etsuji Suzuki, Head of Japanese Corporate Business Group bei Kienbaum.

(Redaktion)


 


 

Kienbaum
Gummersbach
Tokio
Unternehmen aus der Region
Japan
Consulting

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kienbaum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: