Weitere Artikel
Kreis Soest

Kreis-Wirtschaftsförderung begleitet zehnten Hausarzt

„Heimkehrerin“ und Internistin Kirsten Öffler versorgt ab Januar Patienten in Erwitte

Kreis Soest (kso.2019.12.16.491.wfg). Mit dem Projekt wfg.amPULS hat die Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH bisher bereits zehn Hausärztinnen und Hausärzte erfolgreich auf dem Weg in die Niederlassung begleitet. Jüngste im Bunde ist Kirsten Öffler, Fachärztin für Innere Medizin. Ab Januar 2020 steht sie als „Heimkehrerin“ der Internistin Petra Tölle bei der hausärztlichen Versorgung in der Praxis am Hellweg 15 in Erwitte zur Seite.

Marcel Frischkorn, Prokurist der Kreis-Wirtschaftsförderung, hat Kirsten Öffler auf dem Weg in den Kreis Soest und insbesondere bei der Fördermittelakquise, der Zulassung und der Vertragsgestaltung unterstützt. Frau Öffler hat nach dem Abitur am Städtischen Gymnasium Erwitte ihr Medizinstudium an der Medizinischen Hochschule Hannover absolviert und im Anschluss in verschiedenen Kliniken ihre Facharztweiterbildung zur Internistin durchlaufen. In den letzten fünf Jahren arbeitete die 40-Jährige bereits als Hausärztin in einer großen Gemeinschaftspraxis und einem Diabetologischen Schwerpunktzentrum in Hannover. "Das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Arzt und Patient und die Begleitung der Patienten über viele Jahre macht die hausärztliche Tätigkeit für mich besonders interessant. Ich freue mich schon sehr, die Praxis zusammen mit Frau Tölle zu führen", betont die Medizinerin. "In die alte Heimat zurückzukehren und die hiesigen Patienten betreuen zu können, ist etwas Schönes."

Ihre Kollegin Petra Tölle, die seit vielen Jahren die Praxis am Hellweg 15 führt, ist mit dem gemeinsamen Vorhaben zufrieden. "Der Zusammenarbeit mit Frau Öffler, einer fachlich kompetenten und praxiserfahrenen Kollegin, sehe ich positiv entgegen", so Frau Tölle. Auch Bürgermeister Peter Wessel ist begeistert: "Es ist eine große Freude, dass wir mit maßgeblicher Unterstützung der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH mit Frau Öffler die dritte Internistin für Erwitte gewinnen konnten. Die internistischen Praxen Tölle/Öffler sowie Alhasan/Rotaru werden in den nächsten Jahren zusammen mit den anderen niedergelassenen Ärzten in Erwitte die medizinische Versorgung auf hohem Niveau sicherstellen. Dank der Fachkompetenz und des vorbildlichen Einsatzes der wfg ist die Suche nach jüngeren Ärzten für unsere Stadt so erfolgreich verlaufen. Dieses großartige Ergebnis gibt uns Hoffnung, die Suche für einen Arzt in Bad Westernkotten intensiv fortzusetzen."

(Redaktion)


 


 

Januar Patienten
Internistin
Erwitte
Praxis
Hausärzte
Hausarzt Heimkehrerin
Tölle
Fachärztin
Hellweg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Januar Patienten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: