Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Temporeiches Theaterstück

„Keinohrhasen“ in der Mescheder Stadthalle

Die Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig präsentiert den Film als temporeiches Theaterstück mit witzigen, pointierten Dialogen und wandelbaren Hauptdarstellern.

Meschede. Auf der Kinoleinwand wollten sechs Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer die Liebeskomödie sehen, nun gibt es den Erfolgsfilm „Keinohrhasen“ auch auf den Bühnenbrettern: Die Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig präsentiert den Film als temporeiches Theaterstück mit witzigen, pointierten Dialogen und wandelbaren Hauptdarstellern. 

Erzählt wird die Geschichte des Boulevard-Reporters Ludo, der gemeinsam mit Paparazzo Moritz ständig auf der Jagd nach Stars und Starlets ist. Doch dann geht es plötzlich vom Klatschblatt zum Klettergerüst. Wegen eines Sturzes durch die Decke bei einer Promi-Hochzeit wird Ludo zu 300 sozialen Arbeitsstunden in einem Kinderhort verurteilt. Dort herrscht Anna Gotzlowski, die den Schwerenöter Ludo schon als Kind nicht ausstehen konnte, aber das kann sich ja ändern... bis zum Happy-End. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet eine romantisch-vergnügliche Liebeskomödie, mal witzig, mal gefühlvoll – aber stets ein Hingucker. 

Der Eintritt für die Veranstaltung des Kulturring Meschede e.V. am Freitag, 13. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle beträgt je nach Kategorie 24,00/22,00/19,50 Euro (sowie ermäßigte Karten). Karten sind im Vorverkauf in den Mescheder Bürgerbüros (Tel.: 0291/205-136) erhältlich.  

(Redaktion)


 


 

Kulturring Meschede e.V.
Zuschauerinnen
Karten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kulturring Meschede e.V." - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: