Weitere Artikel
Lippstadt

Der Weg zum eigenen Unternehmen

Gründungsseminar im CARTEC gibt entscheidende Tipps

Für alle, die schon immer davon geträumt haben, sich mit einem Unternehmen auf die eigenen Beine zu stellen, bietet das Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH ein Existenzgründerseminar an.

Zukünftige Firmenchefs erfahren in der zweitägigen Veranstaltung alles, was sie für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit wissen müssen: wie schreibe ich einen Businessplan, wie sieht der erste Kontakt mit dem Finanzamt aus und wie kommen ich an erste Kunden – das sind einige der Fragen, auf die das Seminar Antworten gibt.

Breiter Raum wird ebenfalls den Förderprogrammen für Gründer gewidmet. So können das Land NRW und der Bund Beratungskosten übernehmen, die Arbeitsagentur kann Lohnkostenzuschüsse zahlen und arbeitslose Existenzgründer können nicht rückzahlbare Hilfen zum Lebensunterhalt erhalten. Über Sonderabschreibungen können neue Firmenchefs zudem bereits gezahlte Lohnsteuer vom Finanzamt zurück erhalten.

Das Seminar findet von Montag, 22. Mai 2017 bis Dienstag, 23. Mai 2017 jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Lippstädter Technologiezentrum CARTEC in der Erwitter Straße 105 statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 €, für Bezieher von Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldungen nimmt das Institut online unter www.ieu-online.de und telefonisch unter 02471 8026 entgegen.

(Redaktion)


 


 

Mai
Institut
Teilnahmegebühr
Arbeitslosengeld I

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Existenzgründer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: