Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Unterhaltsame Livekonzerte

LIPPSTADT-LOUNGE powered by Spassverein

Von Freitag, 9., bis Sonntag, 11. September, sorgt der 1. Lippstädter Spassverein in der "Lippstadt-Lounge" auf dem Poststraßen-Parkplatz mit chilligen Beats, lockerer Live-Musik, einer tollen Atmosphäre und vielen Überraschungen für gute Laune und eine Menge Spaß!

Am Freitag, 9. September, wird der Bereich zur Accoustic-Lounge LUISA LAAKMANN aus Oelde ist eine softe, starke und auch verrücktseltsame Singer & Songwriter-Gitarrenmusikerin, die sich mit ihren gefühlvollen, aber oft auch ein wenig abgedrehten Melodien und Texten nach Lippstadt aufgemacht hat, um ab 18 Uhr die Herzen ihrer Hörer zu erobern. Musikalisch eher einfach gehaltene und leicht einprägsame Ohrwürmer lassen viel Zeit und Spielraum, über das nachzudenken, worüber sie singt und darüber, was sie damit ausdrücken möchte. Ob es nun banale, witzige Situationen sind oder Gefühle und Eindrücke - das Leben ist eingefangen in ihre Lieder und der Zuhörer hat jetzt die Chance, reinzuhören.

Ab 19 Uhr stellt Singer und Songwriter Alexander Munk aus Münster sein Können unter Beweis. Sein Künstlername CARRY ME HOME ist genau die Beschreibung dessen, was die Songs ausmachen: Schließt man die Augen, tragen einen die Lieder um die Welt zurück nach Hause.

WOHNRAUMHELDEN ist ein Duo aus Hannover, das ab 20.30 Uhr in der "Lippstadt-Lounge" gastiert. C-Punkt Stein Schneider und B-Mann Mayor sind keine Comedyband, denn ihre Musik ist alles andere als Nebensache. Beinahe jeder Song ist ein Ohrwurm, eingängig und unverwechselbar - Rock in Wohnzimmermanier. Der Sofapop wird mit ganz großer Geste zelebriert und auf der Stromgitarre und dem Kinderschlagzeug vorgetragen. Dem einen oder anderen könnte der Gitarrensound bekannt vorkommen, denn in seinem anderen Leben ist C-Punkt der Gitarrist der Erfolgskapelle "Fury in the Slaughterhouse".

Am Samstag, 10. September, steigt das musikalisch abwechslungsreiche Programm in der Concert-Lounge.

Den Auftakt bildet SALSA-LIPPSTADT & SOEST Ab 15 Uhr setzt das Ensemble bei perfekt vorgetragenen kubanischen und internationalen Salsa-Tänzen fliegende Bewegungen und elegante Hüftschwünge ein. Der Rhythmus heizt die Lounge mit seinen Klängen ein.

Anschließend rockt ANNE SCHNIEDERS, die sich als Sängerin und Songwriterin zumindest auf lokaler Ebene längst einen Namen gemacht hat, die Bühne. Nachdem sie Coverstücke auf der Deelentreppe trällerte, schreibt sie nun ihre eigene Musik. Mit der Akustikgitarre, ihrer wieder erkennbaren Stimme und unverwechselbaren Songtexten bewaffnet, wagt sie sich auf die Bühne.

Keine Schubladen, keine Grenzen - aber grenzenlose Möglichkeiten. Bei FÜNFTÜRER ist Vielfältigkeit nicht bloßer Anspruch, sondern viel mehr Ausdruck unterschiedlicher Musikeinflüsse. Das Ergebnis: Groove-Pop ohne Tempolimit, der ab 19.15 Uhr auf das Publikum einstürmt.

Gitarrenmusik mit großem, traditionell amerikanischem Charakter, direkten Soundlinien und einer markanten Stimme: So klingt die Band VANDES aus Nürnberg, die um 20.30 Uhr in der Concert-Lounge für Stimmung sorgt.

Der niederländische Frontmann Jan van der Holst mit seiner rauen und dennoch warmen Tenorstimme schreibt Balladen, melodische Folk-Rock-Stücke und eindringliche Up-Tempo-Songs. Die Texte erinnern an Filmszenen, sind geprägt von Liebe , Sehnsucht und Leidenschaft.

"Open Stage" heißt es am Sonntag,  11. September, von 13 bis 16 Uhr. Jeder, der etwas Besonderes kann und dies auch einer interessierten Öffentlichkeit zeigen möchte, ist aufgefordert, sein künstlerisches Potenzial abzurufen. Der Spassverein bietet in der "Lippstadt-Lounge" eine "große Bühne für kleine Künstler". Egal, ob man singen, tanzen, zaubern, jonglieren, ein Gedicht vortragen, rappen, Feuerspucken oder Witze erzählen kann - jede Einzelperson, jede Band, jeder Verein, jede Schule oder jeder Freundeskreis ist eingeladen, die Bühne zu erobern. Um teilzunehmen sollte zuvor eine Mail geschrieben werden an [email protected], in der skizziert wird, was man vorhat und welche Unterstützung der Spaßverein leisten kann.

Liedermacher FRANK SEYDA singt ab 16 Uhr Familienlieder, deren Besonderheit darin liegt, dass sie die Zuhörer zum Bewegen animieren. Weil seine Auftritte beim Publikum für gute Laune sorgen, ist der Liedermacher nun zum wiederholten Male in Lippstadt zu Gast.

(Redaktion)


 


 

LUISA LAAKMANN
Lippstadt
September
Bühne
Spassverein
Publikum
Song
Concert-Lounge
Texte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "LUISA LAAKMANN" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: