Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Lifestyle
Weitere Artikel
Naturpark Arnsberger Wald

Besuch im Lörmecketal

Nur an wenigen Stellen der Region kommen auf engstem Raum so viele verschiedene interessante Phänomene und Sehenswürdigkeiten vor, wie im Lörmecketal. Geologische, biologische, höhlenkundliche, urgeschichtliche, montangeschichtliche und geschichtliche Besonderheiten finden sich aufgereiht entlang des Baches.

Besuch im Lörmecketal
Naturpark Arnsberger Wald und Liz laden zur Exkursion ein

Kreis Soest (kso.2010.04.20.160.-rn). In der Reihe der Exkursionen im gesamten Naturpark Arnsberger Wald laden der Naturpark Arnsberger Wald und das Landschaftsinformationszentrum (Liz) Wasser und Wald Möhnesee e. V. am Sonntag, 25. April 2010, gemeinsam zu einem Besuch im Lörmecketal unter der Leitung von Stefan Enste ein.
Nur an wenigen Stellen der Region kommen auf engstem Raum so viele verschiedene interessante Phänomene und Sehenswürdigkeiten vor, wie im Lörmecketal. Geologische, biologische, höhlenkundliche, urgeschichtliche, montangeschichtliche und geschichtliche Besonderheiten finden sich aufgereiht entlang des Baches. Von der Landstraße bis zum Hohlen Stein in Rüthen-Kallenhardt begegnen den Exkursionsteilnehmerinnen und -teilnehmern diese Phänomene auf Schritt und Tritt. Sie werden von Stefan Enste anschaulich erläutert.

Treffpunkt für die Veranstaltung ist um 14 Uhr am kleinen Parkplatz (Lörmecke-Weg) an der Landstraße zwischen Suttrop und Kallenhardt. Eine Anmeldung im Liz ist erforderlich (Telefon 02924/84110, E-Mail [email protected]). Der Kostenbeitrag beläuft sich für Erwachsene auf  5 Euro. Kinder sind frei.

(Redaktion)


 


 

Stefan Enste
Lörmecketal
LörmecketalNaturpark Arnsberger Wald
Besuch
Landstraße
Phänomene
Exkursion
Liz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stefan Enste" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: