Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Marketing
Weitere Artikel
Marketing

Multimedial, aktuell, unterhaltsam und informativ

Ferienwelt Winterberg setzt auf modernes Content Marketing im Internet

Ein neuer Newsroom ergänzt seit einigen Tagen die Onlinepräsenz der Ferienwelt Winterberg. Der Raum enthält aktuelle Geschichten, Rückblicke, Informationen zu Entwicklungen und Diskussionen rund um die Ferienwelt Winterberg. Gedacht ist das Angebot für Journalisten, Blogger und Gäste.

Content Marketing ist die neue Form des Marketings, die mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten Menschen ansprechen und von Angeboten oder Leistungen zu überzeugen will. Im Mittelpunkt steht nicht mehr die Frage „Was will das Unternehmen dem Kunden mitteilen?“, sondern „Was will der Kunde, was interessiert und was hilft ihm?“ Spannende Storys, nützliche Hinweise, erstaunliche Fakten, schöne Bilder und Filme wecken das Interesse des Besuchers. Informieren, in Dialog treten und unterhalten sind die Ziele.

Als die erste Destination im touristischen Sauerland und eine der wenigen deutschlandweit setzt die Ferienwelt Winterberg auf diese neue Form des Marketings – und erzielt dabei große Synergieeffekte. Die Verantwortlichen haben erkannt: Hier tun sich große Prallelen zur Arbeitsweise der klassischen Medien auf. Und: Da Winterberg schon seit Jahren einen so umfangreichen Pressedienst betrieben hat, wie kaum eine andere touristische Destination.

Rund um die bewährte Pressearbeit hat die Ferienwelt Winterberg darum ein Konzept entwickelt, das umfangreiche Inhalte neuen Zielgruppen zugängig macht. Dreh und Angelpunkt ist der Ferienwelt-Winterberg-Newsroom. Und das gutem Grund, denn einerseits sind online die Grenzen zwischen Journalisten, Bloggern und sonstigen Besuchern längst verschwommen. Wer auch immer sich Inhalte anschauen möchte, ist herzlich willkommen. Andererseits sind die Ansprüche an Onlinekommunikation enorm gestiegen. Bild und Text alleine reichen nicht mehr, um so zu informieren, dass es den Besuchern Spaß macht. Filme, Webseiten, allerlei Online-Tools – die moderne Form der Kommunikation ist multimedial.

Die Ferienwelt Winterberg hat die Ansprüche und Wünsche von allen Besuchern berücksichtigt. Journalisten finden wie bisher Informationen und Bilder, aber auch Filme und Tondokumente stehen bereit. Blogger suchen sich Inhalte nach ihrem jeweiligen Interessensgebiet aus. Und Gästeschauen,  lesen, stöbern, surfen und lassen sich inspirieren.

Der neue Newsroom bündelt alle Kommunikationskanäle der Ferienwelt Winterberg. Angefangen bei aktuellen Berichten aus dem Hochsauerland über Newsletter, RSS, Soziale Medien bis hin zu Infochannel, Pressedienst und Medienschau. Und als wichtiger Nebeneffekt verhelfen die vielfältigen Inhalte auch zu einer Position ganz oben in den Suchmaschinen.

Besucher finden wechselnde Aktionen wie „Winterberg á la carte“, bei der Küchenchefs Zubereitungstipps für gutes Essen geben. Oder die Rubrik „So sind wir: Echte Winterberger“: Sie stellt Menschen aus der Region vor, ihre Persönlichkeit, ihre Interessen und ihre Werte.

Unter der Rubrik Wissen vermittelt die Ferienwelt Winterberg Inhalte, die einer tieferen Betrachtung bedürfen. Dazu gehören zum Beispiel der Klimawandel und die Beschneiung. Eine Seite „Akademie“ präsentiert Fachwissen zu wirtschaftlichen Themen und künftige Lehrreiches zu Themen wie Gesundheit und Sport. Auch hier nutzen die Verantwortlichen unterschiedliche Tools, die das Lesen angenehmer und die Präsentation informativer machen. Alles wird fortlaufend weiterentwickelt und ergänzt.

Viele Seiten sind multimedial. Unterschiedlichste Arten Informationen zu präsentieren führen die Macher zusammen. „Hier haben wir die Möglichkeit, das komplette Potenzial der Onlinekommunikation auszuschöpfen“, weiß Tourismusdirektor Michael Beckmann. „Der neue Newsroom ergänzt unser bekanntes Winterberg-Portal perfekt. Auf der einen Seite haben wir umfangreiche Datenbanken, Buchungsmasken und bleibende Informationen. Auf der anderen Seite wechselnde, multimediale, aktuelle Inhalte.“

Vom neuen Newsroom sollen auch Betriebe profitieren. Auf Anfrage stellt die Tourist-Information ein kleines Tool bereit, das Hotels und Freizeitbetriebe in ihre Webseiten einbauen können. Darin erscheinen die neuesten Berichte aus der Ferienwelt Winterberg „Die ist eine enorme Hilfe für unsere Betriebe“, betont Beckmann. „Das Bestücken der Internetseite mit aktuellen Inhalten erfordert viel Zeit, ist aber enorm wichtig, um die Seiten attraktiv zu halten. Den Aufwand nehmen wir unseren Betrieben nun auf Wunsch ab.“

(Redaktion)


 


 

Ferienwelt Winterberg
Inhalte
Winterberg
Newsroom
Interesse
Journalisten
Form
Filme
Blogger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ferienwelt Winterberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: