Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Nachtwächterführung

Unterwegs in Hilchenbach mit Nachtwächter Johann

Auf dem 1. Hilchenbacher Mondscheinmarkt herrschte vor der Wilhelmsburg großer Andrang. Der Nachtwächter Johann, alias Michael Thon, erschien in seiner traditionellen Montur und zog seine Zuhörer mit der Geschichte Hilchenbachs und seine Geschichten in seinen Bann.

Auf dem 1. Hilchenbacher Mondscheinmarkt herrschte vor der Wilhelmsburg großer Andrang. Der Nachtwächter Johann, alias Michael Thon, erschien in seiner traditionellen Montur und zog seine Zuhörer mit der Geschichte Hilchenbachs und seine Geschichten in seinen Bann. Doch auch die Aufgaben eines Nachtwächters wurden erläutert, war doch der Nachtwächter unentbehrlich zur Sicherung der Stadt. Nachtwächter Johann konnte sich vor Interessierten Gästen kaum retten. Deshalb knüpft nun die Stadt Hilchenbach an diesen Erfolg an und freut sich sehr, weitere Nachtwächterführungen anbieten zu können.

Merken Sie sich schon heute die Termine: 30. November 2012, 21. Dezember 2012, 25. Januar 2013 und 22. Februar 2013. Weitere Termine für Gruppen auf Anfrage.

Die Führungen beginnen jeweils um 19 Uhr vor der Wilhelmsburg und dauern etwa 1 Stunde. Es wird ein Teilnehmergebühr erhoben. Kinder bis 6 Jahre können an den Führungen kostenlos teilnehmen. Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen 3 Euro Teilnehmer ab 16 Jahre zahlen 5 Euro. Gruppenpreis 85 Euro. Die Teilnehmergebühr ist bei Anmeldung fällig. Anmeldungen nimmt die Touristik-Information, Markt 13, 57271 Hilchenbach entgegen.

(Redaktion)


 


 

Hilchenbach
Nachtwächter Johann
Teilnehmergebühr
AnfrageFührungen
Gruppen
Anmeldung
Wilhelmsburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hilchenbach" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: