Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Nachwuchsförderung

29 neue Stipendiaten

29 junge Nachwuchskräfte nahm die IHK Siegen im Jahre 2014 in die „Begabtenförderung Berufliche Bildung“ auf.

Siegen. Bewerber müssen ihre Lehre besser als „gut“ abgeschlossen haben und zum Aufnahmezeitpunkt jünger als 25 Jahre sein. Ausnahmen können durch Zivildienst- und Mutterschutzzeiten begründet werden. Finanziert wird das Programm vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Durchgeführt wird es von den zuständigen Stellen für Berufsbildung. Sie übernehmen die Auswahl der Stipendiaten, ihre Beratung und Förderung. Nicht zuletzt wegen der positiven Fördereffekte für die Teilnehmer hat das BMBF die Stipendien seit 2012 auf 6000 Euro aufgestockt. Detailinformationen sind über Heiko Schilk, Telefon 0271 / 3302211 oder e-mail: [email protected] erhältlich.

(Redaktion)


 


 

Stipendiaten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stipendiaten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: