Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Reallöhne sind gestiegen

Die Bruttomonatsverdienste der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer/-innen in Nordrhein-Westfalen waren im dritten Quartal 2012 real, also preisbereinigt, um 0,9 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war dies der höchste Reallohnanstieg seit dem zweiten Quartal 2011. Der Zuwachs bei den Reallöhnen ergibt sich daraus, dass die Nominallöhne im dritten Quartal 2012 mit 2,6 Prozent stärker gestiegen sind als die Verbraucherpreise mit 1,6 Prozent.


(Redaktion)


 


 

Quartal
Wirtschaftszweigen
Nordrhein-Westfalen
Bruttomonatsverdienste
Information und Technik Nordrhein-Westfalen
Statistisches Landesamt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Quartal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: