Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Tourismus: Mehr Gäste und Übernachtungen

Von Januar bis September 2012 besuchten über 15 Millionen Gäste die nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe (mit mindestens zehn Gästebetten und auf Campingplätzen); sie verbuchten insgesamt 34,6 Millionen Übernachtungen.

Wie Information und Technik Nordrhein-West- falen als Statistisches Landesamt mitteilt, nahm damit im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahres die Besucherzahl um 3,5 Prozent und die Zahl der Übernachtungen um 4,4 Prozent zu. Die Zahl der Gäste aus dem Ausland stieg um 4,8 Prozent auf 3,2 Millionen und die Zahl der Übernachtungen um 6,3 Prozent auf knapp 7,0 Millionen. Auch bei den Gästen aus dem Inland (+3,2 Prozent auf 11,8 Millionen) und deren Übernachtungen (+4,0 Prozent auf 27,6 Millionen) war eine Zunahme zu verzeichnen.

Die Statistiker weisen darauf hin, dass seit Anfang 2012 in der Beherber- gungsstatistik nur noch Betriebe mit mindestens zehn (bisher: neun) Gästebetten bzw. Campingplätze mit zehn (bisher: zwei) Stellplätzen meldepflichtig sind. Bei der Berechnung der Veränderungsraten wurden die Ergebnisse für das Jahr 2011 entsprechend der neuen Abschneidegrenzen umgerechnet.

(Redaktion)


 


 

Gäste
Gästebetten
Tourismus
NRW
Statistik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gäste" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: