Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Weniger Gebäude fertiggestellt

Im Jahr 2012 wurden in Nordrhein-Westfalen 3 526 neue Betriebs-, Büro- und Verwaltungsgebäude fertiggestellt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, waren das 1,5 Prozent weniger als im Jahr 2011.

Mehr als ein Drittel der 2012 fertiggestellten Gebäude waren landwirtschaftliche Betriebs- gebäude. Mit einer Anzahl von 1198 konnte dieser Bereich ein Plus von 3,5 Prozent verbuchen. In 1036 Fällen handelte es sich um Handels- und Lagergebäude (+1,6 Prozent). Darüber hinaus wurden 438 Fabrik- und Werkstattgebäude fertiggestellt – hier ist die Anzahl um 3,1 Prozent gesunken. Nur im Bereich Büro- und Verwaltung sah es mit 241 Gebäuden (−8,0 Prozent) noch schlechter aus. Weitere übrige Gebäude verzeichneten einen Rückgang von 11 Prozent (613 Gebäude).

Der Rauminhalt aller 3526 neuen sogenannten Nichtwohngebäude verringerte sich gegenüber 2011 um 0,9 Prozent auf 26,9 Millionen Kubikmeter. Überdurchschnittlich fiel der Rückgang bei Büro- und Verwaltungsgebäuden (–27,3 Prozent) sowie bei Fabrik- und Werkstattge- bäuden (–22,8 Prozent) aus. In neu errichteten Handels- und Lagergebäuden (+19,1 Prozent) und in landwirtschaftlichen Betriebsgebäuden (+5,2 Prozent) entstand 2012 hingegen mehr umbauter Raum als ein Jahr zuvor.

Ergebnisse für kreisfreie Städte und Kreise finden Sie hier

(Redaktion)


 


 

IT.NRW
Information und Technik Nordrhein-Westfalen
Gebäude
Rückgang
Werkstattgebäude
Fabrikgebäude
Betriebsgebäude
Nichtwohngebäude

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IT.NRW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: