Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Weniger Gewerbeanmeldungen als 2011

Von Januar bis September 2012 wurden bei den nordrhein-westfälischen Gewerbeämtern insgesamt 119 948 Gewerbe angemeldet. Wie Information und Technik Nordrhein- Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 7,7 Prozent weniger Anmeldungen als in den ersten neun Monaten des Jahres 2011.

Die Zahl der Gewer-beabmeldungen sank im gleichen Zeitraum um 2,6 Prozent auf 112 923. Die meisten Anmeldungen waren gewerbliche Neuerrichtungen. Dabei handelte es sich in 19 488 Fällen um Betriebsgründungen, bei denen aufgrund der voraussichtlichen Beschäftigtenzahl oder der Rechtsform eine größere wirtschaftliche Substanz vermutet werden kann. Als weitere Neuerrichtungen wurden 42 911 Kleinbetriebe und 38 165 Betriebe im Nebenerwerb angemeldet. Den größten Anteil an der Gesamtzahl der Gewerbeanmeldungen hatte von Januar bis September 2012 der Bereich "Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen" mit 29 014 Gewerbeanmeldungen. Aber auch hier war ein Rückgang gegenüber den ersten neun Monaten des Jahres 2011 zu verzeichnen. Auch im Baugewerbe war die Zahl der Anmeldungen niedriger als ein Jahr zuvor.

(Redaktion)


 


 

Gewerbeabmeldungen
Baugewerbe
Anmeldungen
Jahres
Januar
Neuerrichtungen
September
Anteil

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gewerbeabmeldungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: