Weitere Artikel
Recruiting-Messe

Campus-Karrieretag

50 Vorträge und zwölf Stände mit ausgewiesenen Beratungsangeboten: Service wird großgeschrieben: "Schon jetzt kann man sich online für eine persönliche Individualberatung anmelden", fordert die Büroleiterin des Karrieretages, Yvonne Fuchs, auf, schon jetzt tätig zu werden.

Der Campus-Karrieretag präsentiert am 4. April (Donnerstag nach Ostern) zusätzlich zu den regionalen Unternehmen jetzt auch vermehrt Bundesbehörden und Handelsunternehmen: Insgesamt sind bieten 140 Ausstellern auf der 6. Ausgabe dieser Recruiting-Messe attraktive Jobs an.

Bundesbahn und Bundeswehr, Amazon und Lidl - neben zahlreichen Unternehmen aus Südwestfalen zieht es zunehmend auch die ganz Großen nach Soest. Die beteiligten Unternehmen offerieren viele konkrete Stellenangebote, Themen für Abschlussarbeiten, Plätze für Praktika oder in Traineeprogrammen. So habendie Besucherndie Möglichkeit, Informationen direkt an den Ständen der Firmen einzuholen und in lockerer Atmosphäre ausbaufähige Kontakte zu knüpfen.

Kontakte bieten den optimlen Einstieg in die Karriere

"Wir haben den Karrieretag weiter qualitativ deutlich ausgebaut. Und wir werden ganz klar auf dem Soester Hochschulcampus verbleiben - das gehört zu unserem Konzept und ist - in dieser Größenordnung - Alleinstellungsmerkmal ", betont Prof. Dr. Reinhard Spörer , der Erfinder und Organisator Jobbörse. "In Soest treffen sich Wissenschaft und Wirtschaft ganz praktisch", erläutert der Ingenieur das einzigartige Messe-Flair. Keine neutralen Messehallen, sondern Infostände in Laboren, Hörsälen und Fluren der Soester Fachhochschule sowie im Zeltbereich. Die Standfläche wird durch den Neubau eines Vorlesungsgebäudes auf dem Soester Campus zentralisierter sein. 

50 Vorträge und zwölf Stände mit ausgewiesenen Beratungsangeboten: Service wird großgeschrieben: "Schon jetzt kann man sich online für eine persönliche Individualberatung anmelden", fordert die Büroleiterin des Karrieretages, Yvonne Fuchs, auf, schon jetzt tätig zu werden. Der 100-seitige Katalog und die Internetseite bieten praktische Tipps und Vorab-Bewerbungsmappen-Check. "Und falls jemand doch eine Bewerbungsmappe zu wenig mitgenommen hat, steht beim Karrieretag ein kostenloser Kopierer bereit."

Tolle Angebote für Ein- und Aufstieg

Überhaupt ist der Großteil des Angebotes auch am Karrieretag selbst kostenfrei: Das reicht von der Anfahrt im Komfortbus aus insgesamt neun Städten der Region (u.a. aus Bochum, Dortmund, Hamm, Lippstadt, Paderborn), über Bewerbungsfotos und Namensschilder bis hin zu Getränkegutscheinen bei online-Anmeldung.

Neben den Hauptzielgruppen Studierende, Absolventen und Berufstätige richtet sich der Karrieretag auch an Schüler, Eltern und Lehrer. Gerade junge Menschen in der Berufsfindungsphase können hier die sogenannten "hidden Champions" kennenlernen: Florierende, international tätige Unternehmen aus der Region, die alle qualifizierten Nachwuchs suchen.

Mehr Infos:

http://www.Karrieretag-Soest.de und http://KtSo.de

(Redaktion)


 


 

Soester Hochschulcampus
Campus-Karrieretag
Städten
Kontakte
Region
Großen
Soest

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Soester Hochschulcampus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: