Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Regionale 2025

Regionale 2025: Eine Chance für Menden

REGIONALE ist ein besonderes Strukturförderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Es bietet einer Region die Möglichkeit, sich gemeinsam mit den eigenen Stärken und Qualitäten, vor allem aber mit ihren Herausforderungen auseinander zu setzen.

Was ist eigentlich eine Regionale?

„REGIONALE ist ein besonderes Strukturförderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Es bietet einer Region die Möglichkeit, sich gemeinsam mit den eigenen Stärken und Qualitäten, vor allem aber mit ihren Herausforderungen auseinander zu setzen. Ziel ist, Entwicklungspotenziale und Lösungen für die Probleme der Zukunft zu finden und zu präsentieren.“ So beschreibt die Südwestfalen Agentur, worum es sich bei einer Regionale handelt. Noch deutlicher wird, worum es geht, wenn man sich die Projekte anschaut, die durch die Regionale 2013 in Südwestfalen umgesetzt werden konnten. So hat z.B. Altena den Burgaufzug nur durch die Regionale bauen können, Lüdenscheid konnte den Turm der Erlebnisausstellung Phänomenta bauen und entlang der Lenne wurden viele kleinere Projekte zur Steigerung der Lebensqualität unter dem Titel „LenneSchiene“ umgesetzt. Alles Projekte, die ohne die Förderung und Herausforderung, die eine Regionale mit sich bringt, so vermutlich nie oder nur teilweise umgesetzt werden konnten.

Regionale 2025 – eine Chance für Menden

Mit Beginn des Jahres 2018 steht nun eine neue Regionale für Südwestfalen in den Startlöchern. Für Menden bedeutet das: Chancen zu nutzen und sich mit Projekten zu bewerben, die unsere Stadt noch zukunftsfähiger machen. Und das kann so gut wie jeder. Denn anders als noch bei der Regionale 2013 kann sich jeder mit einer eigenen Idee bei der Südwestfalen Agentur bewerben. Vorausgesetzt sie passt zum Thema der Regionale 2025. Gesucht werden Ideen, die den Dreiklang „digital – nachhaltig – authentisch“ vereinen. Also kluge Projekte, die mit Hilfe digitaler Instrumente Antworten auf zukünftige Herausforderungen antworten.

Die Spielregeln in Menden

Anders als noch bei der Regionale 2013 müssen Ideengeber nicht den „Umweg“ über ihre Stadtverwaltung gehen, sondern können sich selbst bewerben. Die Stadtverwaltung Menden bietet allerdings jedem, der eine gute Idee hat, Unterstützung an. Ideen, die es bis zur Projektreife schaffen, können auf der städtischen Internetseite für sich werben oder bei einer Bürgerversammlung vorgestellt werden. Denn ohne den Rückhalt vieler Mendener geht auch das schönste Projekt in der Masse der Bewerbungen unter.

(Redaktion)


 


 

Region
Projekte
Herausforderung
Südwestfalen
Idee
Menden
Chance

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Region" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: