Weitere Artikel
Regionale Wirtschaft

Bauernmarkt am Möhnesee lädt ein zu Genuss-Tour durch die Soester Börde

Am Tag der Deutschen Einheit präsentieren Direktvermarkter ihre Produkte

Auch das ist die Region Möhnesee: Landerlebnisse in ihrer ganzen Vielfalt. Romantische Bauerngärten, idyllische Hofcafés, ideenreiche Erlebnishöfe und Bauernhöfe, die ihre frischen, oft nachhaltig produzierten Produkte direkt im Hofladen anbieten. Dass Direktvermarktung eine lange Tradition hat zeigt am 3. Oktober der Bauernmarkt am Möhnesee unter dem Motto „20 Jahre Genuss – regional einfach“.

Immer mehr Menschen ist es nicht mehr egal, wo sie ihr Essen herbekommen. Sie kaufen regionale Produkte - in Hofläden um die Ecke oder bei einem Ausflug in die Region. Der Bauernmarkt am Möhnesee ist eine gute Gelegenheit, sie kennenzulernen.

An vielen Ständen verkaufen die Anbieter heimische Produkte und geben gern Auskunft über Qualität und Anbau. Von Fleisch und Wurst über Geflügel bis hin zu Honig und Milchprodukten reicht die Palette. Ergänzend dazu gibt es attraktive Herbstbepflanzung und Deko-Ideen, Lammfelle und Wollprodukte. Ein Steinmetz und eine Schieferschmiede sind erstmals vertreten. Auch eine Aalräucherei ist erstmals auf dem Bauernmarkt.

Viele Anbieter bieten den Besuchern kleine Häppchen zum Kosten an. Im Bauern-Café genießen sie hausgemachte Backwaren.

Das Landschaftsinformationszentrum Wasser und Wald Möhnesee e. V. (Liz) und die Eine-Welt-Gruppe stellen sich vor. Das Feuerwehrhaus zeigt sein Equipment bei einem Tag der offenen Tür. Im Haus des Gastes findet ein großer Kunsthandwerkermarkt statt, das Alte Fachwerkhaus Stockebrand zeigt die Ausstellung „Lebensräume – Lebensträume“. Ebenfalls auf dem Bauernmarkt bestaunen die Besucher gut erhaltene Oldtimer-Traktoren.

Kinder haben viel Spaß im historischen Kinderkarussell und beim Ponyreiten. Auch eine Hüpfburg begeistert die Kids und vieles mehr.

Der fruchtbare Boden der Soester Börde ist eine gute Grundlage für das Wachstum von frischem Obst und Gemüse. Zu dieser Jahreszeit sieht der Besucher felderweise Kohl, Kartoffeln und Gemüse. Der Möhnesee ist ein wunderbarer Ausgangspunkt, um dies alles zu erleben. Wer den Bauernmarkt nicht besuchen kann: Auch unter www.hofladen-bauernladen.info finden sich Direktvermarkter aus der Region Möhnesee.

Das Programm:

11 bis 17 Uhr Bauermarkt
11 Uhr Hinterhaus-Jazzband
13.30 Uhr Alexander Heuser – Trommelaktionen
15.30 Uhr Senioren-Orchester Soest

(Redaktion)


 


 

Möhnesee
Bauernmarkt
Direktvermarktung
Gemüse
Genuss-Tour
Hofladen
Anbieter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Möhnesee" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: