Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Position gestärkt

REWE Group und coop eG schließen strategische Allianz

Die Kölner REWE Group stärkt ihre Position im deutschen Lebensmittelhandel durch eine strategische Partnerschaft mit der coop eG, Kiel. Die neue Allianz gibt der mit über 42.000 Mitgliedern größten deutschen Konsumgenossenschaft coop zugleich eine stabile eigenständige Zukunftsperspektive durch die Einkaufsleistung der Nr. 3 des europäischen Lebensmittelhandels. Ab dem 1. Januar 2009 wird die REWE Group die Zentralregulierung übernehmen und die gemeinsame Beschaffung mit der coop eG bündeln. Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörde.

Die Zusammenarbeit beginnt im März 2008 mit der Belieferung von Frische und Tiefkühlkost der 44 sky-Märkte in der Region Süd durch die REWE. Das Engagement soll dann sukzessive ausgebaut werden. Neben der Zentralregulierung, die bislang in großen Teilen über die Markant-Gruppe erfolgt, und dem gemeinsamen Einkauf werden mittelfristig alle Märkte der coop durch die REWE Group mit Frische und Tiefkühlkost beliefert.

Die REWE Group hat mit der coop eG eine stille Beteiligung in namhafter Größenordnung vereinbart. Die Eigenständigkeit der coop eG und ihrer Geschäftsführung bleibt durch eine solche stille Beteiligung unberührt. Die Finanzmittel der REWE Group sichern den Erneuerungsprozess der coop eG (Definition der Rechtsform: e.G.) durch die Stärkung des Eigenkapitals nachhaltig.

Die REWE Group gewinnt nach der Dohle-Gruppe mit der coop eG einen weiteren Kooperationspartner und unterstreicht damit die Öffnung der 1927 gegründeten Genossenschaft für weitere Kooperationen. "Die Partnerschaft mit eigenständigen Unternehmen ist ein ureigenes Geschäft unserer Gruppe, die mit einem Gesamtumsatz von mehr als 43 Mrd. Euro mit an der Spitze der europäischen Genossenschaften steht. Wir werden dieses Geschäftsfeld auch künftig noch weiter ausbauen", erklärte der Vorstand der REWE Group am Mittwoch (10.10.) in Köln.

"Wir freuen uns, mit der REWE Group einen Partner gefunden zu haben, der den Erneuerungsprozess der coop eG in genossenschaftlicher Verbundenheit begleitet. Mit unserem Anschluss an die REWE Group sichern wir die langfristige Wettbewerbsfähigkeit der coop eG im hart umkämpften deutschen Lebensmittelhandel und bieten unseren Märkten und Mitarbeitern langfristige Perspektiven", sagte Gerd Müller, Vorstandssprecher der coop in Kiel.

Die REWE Group (REWE, toom, Penny, toom BauMarkt, ProMarkt, AtlasReisen, DER-Reisebüros, ITS, Dertour) ist mit einem Umsatz von 43,5 Mrd. Euro, 270.000 Beschäftigten und 12.000 Märkten in 14 Ländern der zweitgrößte Lebensmittelhändler in Deutschland und die Nr. 3 unter den europäischen Handels- und Touristikkonzernen.

Die coop eG betreibt 230 sky-Märkte, zehn plaza-SB-Warenhäuser und elf plaza Bau- und Heimwerkermärkte hauptsächlich im Norden, Osten und Südwesten Deutschlands. Der Gesamtumsatz belief sich 2006 auf mehr als 1,3 Mrd. Euro. Unter Wahrung der Eigenständigkeit bündeln die beiden Partner ihre Aktivitäten auf dem Beschaffungsmarkt.

(Redaktion)


 


 

REWE Group
coop eG
Köln
Allianz
sky-Märkte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "REWE Group" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: