Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Rückblick

Kreisdirektor ließ 2015 Revue passieren

Traditioneller Neujahrsempfang für die Führungskräfte der Kreisverwaltung

Kreis Soest (kso.2016.01.20.023.-rn). Den Neujahrsempfang für die Führungskräfte des Kreises am Dienstag, 19. Januar, in der Kreishaus-Kantine, an der auch die Vize-Landräte Irmgard Soldat, Dr. Günter Fiedler und Wilhelm Börskens teilnahmen, nutzte Kreisdirektor Dirk Lönnecke, um herausragende Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen. „Wir haben 2015 konstant gut gearbeitet und den Bürgerinnen und Bürgern hervorragende Dienstleistungen abgeliefert“, zog der stellvertretende Verwaltungschef eine positive Bilanz.

Er verwies darauf, dass sowohl am Anfang des Jahres, als auch zum Ende des Jahres Kundenbefragungen dem Bürgerservice gute bis sehr gute Noten beschert haben. „Wir leisten gute Arbeit und das wird offensichtlich honoriert. Darauf können wir stolz sein“, betonte der Kreisdirektor.

Lönnecke erinnerte unter anderem an den Betrieb der Flüchtlingsnotunterkunft am Lippe-Berufskolleg von Ende September bis Ende Oktober durch den Kreis selbst. „Daran wird deutlich, was unsere Verwaltung auch jenseits des Alltagsgeschäfts in der Lage ist zu leisten“, betonte er. „Das Thema wird uns weiter begleiten, auch im neuen Jahr. Erfreulicherweise hat der Kreistag einer Personalisierung zugestimmt, um die enormen Belastungen für Jugendamt, Gesundheitsamt und Ausländerbehörde aufzufangen.“

Deutschland und Europa veränderten sich gerade angesichts vieler Herausforderungen, stellte der Kreisdirektor fest. Für die Kreisverwaltung zahle es sich in vielen Bereichen aus, dass sie vorausschauend und nachhaltig geplant habe. Lönnecke: „So können wir Zuversicht bewahren und optimistisch nach vorne schauen. Allerdings wird die Arbeit nicht weniger werden.“

(Redaktion)


 


 

Kreisdirektor
Kreisverwaltung
Kreis
Führungskräfte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kreisdirektor" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: