Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Marketing
Weitere Artikel
Netzwerk

Sauer­land Initiativ lud zur Versamm­lung - "Sauerland trifft Sauerland"

Kirchhundem. Sauerland Initiativ macht seinem Namen alle Ehre. Zahlreiche Projekte stehen wieder auf dem Plan für das laufende Kalenderjahr. Sie wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung am Donnerstag im Konferenzraum der Firma Mennekes in Kirchhundem vorgestellt.

Sauer­land Initiativ lud zur Versamm­lung - Walter Mennekes für ein weiteres Jahr Vorsit­zender

Zahlreiche Gäste aus allen Teilen der Region, darunter auch viele Nichtmitglieder nahmen an der Veranstaltung "Sauerland trifft Sauerland" teil. Doch bevor es offiziell wurde, stellte der Kirchhundemer Firmenchef Walter Mennekes den rund 50 Teilnehmern bei einem Rundgang durch die Werkshallen sein Unternehmen vor.
Als Vorsitzender von Sauerland Initiativ eröffnete Mennekes die Versammlung und gab einen Rückblick auf das Jahr 2006, zu dessen Höhepunkten der Wettbewerb "Sauerland im Fußballfieber", die Installation eines Arbeitskreises, die Beteiligung der Mitgliedsunternehmen an der Weltmesse "Light & Building" sowie das Brassfesival "Sauerland-Herbst" zählen.
Die geplanten Aktivitäten für das laufende Jahr stellte Geschäftsführer Peter Sieger vor.
Unter einem neuen Konzept wird in diesem Jahr wieder ein Innovationspreis vergeben. Im Fokus der Ausschreibung, die noch vor den Sommerferien erfolgen soll, stehen diesmal Unternehmenskonzepte, bei denen soziales Engagement als Impuls für positives wirtschaftliche Entwicklung verstanden wird. Als ideale Ergänzung zum Innovationspreis wertet Sieger das im März in Zusammenarbeit mit der Iserlohner Unternehmer-Hochschule BiTS (Business and Information Technology School) neu gestartete Projekt "Ideenregion Sauerland".
Zielsetzung ist die Förderung von Erfindern, Entwicklern und kreativen Unternehmen aus der Region, um gute Ideen zu marktfähigen Produkten zu machen. Als erstes Beispiel dafür nannte Sieger die von der Schmallenberger Inventions GmbH entwickelte Greifvorrichtung für Industrieroboter. Weitere Erfindungen liegen vor.
Als weiteren wesentlichen Schwerpunkt der Aktivitäten in den nächsten Jahren nannte der Geschäftsführer den Ausbau des Internetportals "sauerlandinitiativ.de".
Darüber hinaus arbeitet die Regionalmarketing-Vereinigung an einem weiteren neuen Projekt: In Zusammenarbeit mit der Presse möchte Sauerland Initiativ künftig regelmäßig den "Sauerländer des Jahres" wählen.
Vier Jahre hat Walter Mennekes als Vorsitzender Sauerland Initiativ geleitet. Da er gern das Amt in jüngere Hände legen würde, kam seitens des Vorstands der Vorschlag, Ralph Eibach zum neuen Vorsitzenden zu wählen. Der steht aber aus beruflichen Gründen erst im nächsten Jahr zur Verfügung. So wählte die Mitgliederversammlung Mennekes erstmal für ein weiteres Jahr einstimmig zu ihrem Vorsitzenden.
Als Abschluss der Versammlung hielt Dietrich Walter, der Gründer der privaten Hochschule BiTS in Iserlohn einen Vortrag darüber, wie es ihm gelungen ist, diese Einrichtung zu etablieren.

(Redaktion)


 


 

Sauerlandinitiativ

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sauerland" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: