Weitere Artikel
Neuer Studiengang in Soest:

"Technische Redaktion und Projektmanagement"

Die Berufschancen für den neuen Studiengang sind vielversprechend: Durch die letzten Änderungen der EU-Sicherheitsvorschriften müssen die Unternehmen viel intensiver und viel professioneller auf Gefahren beim Umgang der Kunden mit ihren Produkten hinweisen

Soll im kommenden Wintersemester 2011/12 beginnen

Dortmund/Iserlohn/Soest. Kommunikationsfähigkeit, sprachliche Begabung gepaart mit technischem Verständnis und Interesse am Planen und Steuern von Projekten -dies sind die Bausteine, die junge Leute in dem neuen Studiengang "Technische Redaktion und Projektmanagement " auf dem Campus Soest einbringen können.

In Iserlohn legten die Dortmunder Firma tecteam und die Fachhochschule Südwestfalen gestern den Grundstein für dieses zukunftsträchtige Studienangebot mit einem Kooperationsvertrag; als Studienbeginn ist das kommende Wintersemester 2011 vorgesehen.

Die Berufschancen für den neuen Studiengang sind vielversprechend: Durch die letzten Änderungen der EU-Sicherheitsvorschriften müssen die Unternehmen viel intensiver und viel professioneller auf Gefahren beim Umgang der Kunden mit ihren Produkten hinweisen: Diese Lücke füllt das neue Studienangebot aus Soest mit einer abgestimmten Mischung an Vorlesungen, Übungen und Seminaren aus.

Produktbezogene Publikation werden immer wichtiger. Dabei steht der gesundheitliche Schutz des Menschen im Vordergrund; Unfälle bei der Verwendung von technischen Produkten müssen unbedingt vermieden werden.

Andererseits gilt es ebenso, produzierende Unternehmen vor ungerechtfertigten Ansprüchen zu schützen. Produktsicherheit und Verbraucherschutz erfordern eine umfangreiche und verständliche Dokumentation über Produktinhalte, Gebrauchsanweisungen, sowie Warnhinweise. Daher besteht zunehmend Bedarf an technischen Redakteuren/Redakteurinnen.

Für das Berufsbild des Technischen Ingenieurs / der Technischen Redakteurin werden Menschen gebraucht, die sprachliche Begabung und technisches Verständnis in sich vereinen und in der Lage sind, Inhalt und Gebrauch von Produkten unterschiedlichen Zielgruppen verständlich zu machen.

Der Fachbereich Maschinenbau der Fachhochschule Südwestfalen in Soest hat diese Herausforderung angenommen und bietet mit Unterstützung des Dortmunder tecteam Bildungsinstitut einen Studiengang „Technische Redaktion und Projektmanagement“ an. Neben seiner 20-jährige Erfahrung in der Ausbildung Technischer Redakteuren/-innen bringt tecteam eine Vielzahl von Kontakten zu Redaktionsabteilungen aus Industrie und Fachpresse mit. Beide Partner planen, den neuen Studiengang im Herbst 2011 in Soest zu starten.

"Für diesen Studiengang haben sich optimale Partner zusammengetan", erläutert Dekanin des Fachbereichs Maschinenbau-Automatisierungstechnik Prof. Dr. Anne Schulz-Beenken. "In dieser Partnerschaft ergänzen sich unsere Kompetenzen im Maschinenbau und im Projektmanagement mit dem Fachwissen und der Lehrerfahrung von tecteam in den Bereichen Redaktion und Dokumentation."

Der Studiengang Technische Dokumentation startet voraussichtlich im Wintersemester 2011/12 auf dem Campus Soest der Fachhochschule Südwestfalen.

FH Südwestfalen unterzeichnet Kooperationsvertrag mit tecteam Dortmund In Iserlohn wurde am 9.11.2010 mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages ein wichtiger Grundstein zur Kooperation in diesem Studiengang gelegt: Für die FH Südwestfalen unterzeichnete ihn der Vizepräsident für Finanzen und Verwaltung, Herr Henkemeier, und der Geschäftsführer von tecteam Herr Herbert Herzke. Anwesend waren auch die Dekanin des Fachbereichs Maschinenbau-Automatisierungstechnik Prof. Dr. Anne Schulz-Beenken, Prof. Dr. Reinhard Spörer als Studiengangsverantwortlicher und

tecteam-Mitarbeiter Stefan Hulitschke.

„Die Nachfrage nach Mitarbeitern in der Dokumentation ist riesengroß“, äußerte sich Spörer zuversichtlich. „Die Unternehmen, besonders der Anlagentechnik, setzen bis zu einem Zehntel ihres technischen Personals für diese aufwändigen Dokumentationsarbeiten ein: Deshalb haben gut ausgebildete Absolventen hervorragende Einstiegschancen. Wir bieten jetzt eine qualifizierte Ausbildung, die neben Redaktion, Dokumentation und Technik außerdem wichtige Inhalte der Organisation und des Projektmanagements beinhaltet.“

Weitere Informationen: http://www3.fh-swf.de/fbma/index.htm 
Fachhochschule Südwestfalen
Dekanat Maschinenbau-Automatisierungstechnik Soest
Lübecker Ring 2
59494 Soest
Tel. 02921 / 378-300

(Redaktion)


 


 

Prof. Dr. Reinhard Spörer
Prof. Dr. Anne Schulz-Beenken
Fachhochschule Südwestfalen
Fachhochschule Südwestfalen
FH Südwestfalen
tecteam
Studiengang
Projektmanagement
Dokumentation
Soest
Kooperation
Produkten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Prof. Dr. Reinhard Spörer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: