Sie sind hier: Startseite Südwestfalen Aktuell News
Weitere Artikel
Gala der Technik - 10 Jahre VSI

Festliche Jubiläumsfeier des Verbandes Soester Ingenieure mit internationalem Flair

Diese Jubiläumsfeier bot den Ehemaligen vom Campus Soest die Gelegenheit zum Wiedersehen und zum gedanklichen Austausch auch mit Gästen aus Politik und Verbänden: Winfried Bökamp, Vorsitzender des VSI, betonte in seiner Begrüßung den harmonischen Akkord von Zusammenhalt, gegenseitiger menschlicher und fachlicher Hilfe und einer ordentlichen Portion gemeinsamen Vergnügens in diesem Ingenieur-Netzwerk.

Zu einer besonderen Feier trafen sich am vergangenen Wochenende Ehemalige des Campus Soest an einenm besonders schönen Ort ihres früheren Studienortes, dem "Blauen Saal" des Rathauses der Stadt Soest. Dort trafen sie auch ihre Professoren und aktive junge Studierende wieder: Anlass war das 10-jährige Bestehen des großen Ingenieur-Netzwerkes "Verband Soester Ingenieure VSI".

Diese Jubiläumsfeier bot den Ehemaligen vom Campus Soest die Gelegenheit zum Wiedersehen und zum gedanklichen Austausch auch mit Gästen aus Politik und Verbänden: Winfried Bökamp, Vorsitzender des VSI, betonte in seiner Begrüßung den harmonischen Akkord von Zusammenhalt, gegenseitiger menschlicher und fachlicher Hilfe und einer ordentlichen Portion gemeinsamen Vergnügens in diesem Ingenieur-Netzwerk.

Prof. Dr. Reinhard Spörer,Pressereferent und Motor des VSI auf dem Campus, resumierte unterhaltsam die 10-Jährige Vereinsgeschichte, die mit dem ersten Soester Ingenieursball im Jahre 2000 ihren Auftakt genommen hatte. Soester kennen auch die Campus-Summernight-Parties auf dem Campus am Lübecker Ring, wo der VSI Höhepunkte wie "die rasenden Bierkisten" präsentierte und auch zwei Guinness-Weltrekorde aufstellte.

VSI: Beispielhaftes Ingenieur-Netzwerk über die drei Generationen

Auf der Bühne des Blauen Saales dankte Spörer den zahlreichen Mitstreitern, Kooperationspartnern sowie einer Abordnung internationaler Studenten auf dem Soester Hochschulcampus für die vielen gemeinsamen Aktionen, die immer eine Mischung von beruflicher Weiterbildung und Networking einerseits, und Spaß und gemeinsamer Freude andererseits sind.

Und dann bat Spörer drei VSI-Mitglieder auf die Bühne, um beispielhaft die Zusammensetzung des 550 Köpfe zählenden VSI zu demonstrieren: Der Älteste, Dipl.-Ing.(FH Soest) Hartmut Raupert, hat sein Studium in Soest 1964 begonnen und 1968 beendet. Dipl.-Ing. Irene Weinmeier schloss ihr Studium auf dem Campus Soest 2008, also ganze 40 Jahre später ab, und arbeitet jetzt in Düsseldorf. Und Michel Klenke, auch schon VSI-Mitglied, studiert gerade im 5. Semester Maschinenbau in Soest und ist somit eines der jüngsten VSI-Mitglieder.

10 Nationen auf der Gala: Internationalität ist in Soest der Standard

Auch auf die Bühne bat Spörer dann die besonderen 10 Gäste, durch die hohe Internationalität der Soester Ingenieur-Gala besonders repräsentiert wurde: Master-Studenten aus Afghanistan, Ägypten, Äthiopien, Bangladesh, El Salvador, Eritrea, Indien, Indonesien, Kolumbien und Nepal waren bei dieser Feier auch eingeladen. Die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Soest, Frau Christiane Mackensen, ließ es sich nicht nehmen, sie auf der Bühne besonders herzlich persönlich zu begrüßen.

Nach dem folgenden hervorragenden mehrgängigen Buffet begann das abwechslungsreich Gala-Programm: Vor 150 Teilnehmern präsentierte das "Trio Stimmlich" Hits aus der der Welt des Musicals, und der großartige Fußballartist zeigte akrobatisch seine Ballkünste - und die Gäste waren begeistert.

Der artistischen Höhepunkt des Abends war ohne Zweifel die exzellente amüsant-poetische Pantomime, in der Volker Maria Maier in einen drei Meter großen Luftballon stieg und sich als Taucher und als Weltenbummler präsentierte: Als Froschmann stieg der Berliner Künstler in seinen Riesenballon und jonglierte dort - unter viel Beifall von den Gästen - mit leuchtenden Bällen.

Gemeinschaft ist Stärke: Auch diese Gala zeigte wieder, welch starke Verbundenheit die Absolventen aus Soest auch nach langer Zeit zu ihrem Studienort fühlen. Und das ist die beste Voraussetzung für den Verband Soester Ingenieure, im Jahr 2011 wieder zu einer ganz besondere Aktion einzuladen.

(Redaktion)


 


 

Prof. Dr. Reinhard Spörer
Spörer
Hartmut Raupert
Dipl.-Ing. Irene Weinmeier
Michel Klenke
Volker Maria Maier
Soest
Bühne
Soester Ingenieur-Gala
VSI
VSI-Mitglied

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Prof. Dr. Reinhard Spörer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: